Tagung Finanzstrafrecht

Neueste Updates und Praxisbeispiele

Seminar-ID:
10392
Kursinfo
:
Experte
Approbation
:
Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.
Approbation
:
Fortbildung im Sinne von § 3 WTL-AARL 2017-KSW
Veranstaltungsformat
:
Tagung

Darum lohnt sich der Kurs

Das Finanzstrafrecht gleicht manchmal einer stürmischen See. Damit Sie nicht über Bord gehen, versorgen unsere Expert*innen Sie mit einem Rettungsring. Werfen Sie Anker, besuchen Sie die Tagung Finanzstrafrecht und laufen Sie den sicheren Hafen an.

Das nehmen Sie mit

Egal ob Wirtschaftsprüfer*innen, Steuerberater*innen oder Rechtsanwält*innen – wer sich mit dem Finanzstrafrecht auseinandersetzt, sollte sich auf diesem glatten Parkett sicher bewegen können. Die Expert*innen der ARS Akademie bringen Sie bei der Tagung Finanzstrafrecht auf den neuesten Stand. Sie informieren Sie über neueste Entwicklungen und Rechtssprüche, versorgen Sie aber auch mit Tipps und Tricks für Ihren täglichen Berufsalltag. Durch fundiertes Wissen über ein sicheres und rechtskonformes Vorgehen erkennen Sie Stolperfallen rechtzeitig und umgehen diese präventiv.

Sie erfahren, wie Prüfungen im Auftrag der Finanzstrafbehörde ablaufen und wie weit der Weg von der Verdachtslage zum Fokus der Ermittlungen ist. Neben dem Thema Akteneinsicht geht es auch um die Schnittstellenkoordination zwischen FAÖ, FAG, PLB, ABB und der Justiz. Sprechen Sie über Strafaufhebungsgründe, den Abgabenzuschlag nach § 30a FinStrG sowie die Meldung nach § 49 Abs. 1 FinStrG. Praxisbeispiele, Best Practice und Judikatur runden die Veranstaltung ab.

Ihr Programm im Überblick

  • § 39 FinStrG – Abgabenbetrug
  • § 40 FinStrG – Grenzüberschreitender Umsatzsteuerbetrug
  • Update Verjährungsproblematik
  • Prüfungen im Auftrag der Finanzstrafbehörde
  • Verhandlungsführung vor dem Gericht und dem Spruchsenat aus Sicht des Beschuldigtenvertreters
  • Finanzordnungswidrigkeiten bei Kontrollen durch die Finanzpolizei
  • Scheinunternehmen und Scheinrechnungen in Finanzstrafrecht und Strafrecht
  • Strafaufhebungsgründe – Die Toolbox in der finanzstrafrechtlichen Beratung

Interessant für

  • Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
  • Rechtsanwälte und Notare
  • Leiter und Mitarbeiter des Finanz- und Rechnungswesens, des Controllings sowie der Finanzbuchhaltung
  • Leiter und Mitarbeiter in Revision und Recht
  • Bilanzbuchhalter sowie Buchhalter und/oder Personalverrechner lt. BiBuG

Downloads

Terminanfrage

Ab  730,-*

*Preis pro Teilnehmer*in ohne Zusatzoptionen, exkl. MwSt.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38

Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

Tagung Steuerrecht - 3 tägig

Umfassendes Update und Praxiswissen

04.12.2023+1
 1.300,-

Lernformen im Überblick