Einstweilige Verfügungen im Familienrecht

Gewaltschutz, Sicherungsverfügung & Hass im Netz-Gesetz

Seminar-ID:
10487
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Die einstweilige Verfügung ist ein sehr umfangreiches Themengebiet, bei dem vieles beachtet werden muss. Besonders in strittigen Ehescheidungen ist rasches Handeln oft gefragt. Denken Sie nur daran, wenn der Ehegatte die Schlösser der Wohnung einfach austauschen lässt, die gemeinsame Wohnung verkaufen möchte oder keinen Unterhalt oder Wirtschaftsgeld bezahlt. Lernen Sie von unserem Experten, welche Maßnahmen in einem solchen Fall zur Verfügung stehen und welche Fristen beachtet werden müssen. 

Ihr Programm im Überblick

  • Einstweiliger Unterhalt 
  • Allgemeiner Schutz vor Gewalt
  • Wohnungsschutz 
  • Getrennte Wohnungnahme 
  • Schutz des Aufteilungsanspruchs (Sicherungsverfügung)
  • Einstweilige Maßnahme in Obsorge und/oder Kontaktrechtsverfahren
  • Schutz der Privatsphäre
  • "Hass im Netz"-Gesetz
  • Fristen

Interessant für

  • Rechtsanwälte
  • Rechtsanwaltsanwärter
  • Beratungsstellen

Referent*in

  • thumbnail

    Günter Tews

    Jurist und Eheberater mit der Spezialisierung im Familienrecht

Downloads

Jetzt online buchen

  • 23.03.2023 23.03.2023 0.5 Tage 0.5T Wien Präsenz
    • 09:15–13:15 Uhr
    • Präsenz  410,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

    • Online

      Sie möchten diesen Kurs lieber online besuchen? Dann fragen Sie gleich an. Unsere Bildungsberater melden sich zeitnah bei Ihnen.

  • 06.10.2023 06.10.2023 0.5 Tage 0.5T Online
    • 09:00–13:00 Uhr
    • Online  410,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und technischen Support. Wir freuen uns auf Sie.

Preise exkl. MwSt.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38

Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

13.06.2023+1
 440,-

Unterhalt korrekt berechnen, nicht schätzen

inkl. Programme für Ihren Laptop zur sofortigen Anwendung!

15.06.2023
 410,-

Tagung Familienrecht

Aktuelle Entwicklungen & Reformpläne

26.09.2023
Ab  540,-