Brandschutzbeauftragte - Rechtsfragen & praktische Umsetzung

Überblick über ÖNORMEN, Räumungsübungen, landesgesetzliche Regelungen

Seminar-ID:
10569
VÖSI
:
2 Punkte
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Erfahren Sie alles über Pflichten und rechtliche Risiken von Brandschutzbeauftragten und Brandschutzwarten. Holen Sie sich Tipps für ein optimales Brandschutzkonzept und informieren Sie sich über diverse Brandschutzmaßnahmen und deren Wechselwirkungen mit dem organisatorischen Brandschutz. Das aktuelle Spektrum des Brandschutzes wird sowohl in technischer als auch rechtlicher Hinsicht behandelt und die jeweils landesrechtliche Umsetzung der OIB-Richtlinie berücksichtigt.
Mit dem Besuch des Seminars haben Sie auch die Möglichkeit Ihren Brandschutzpass (6 UE) zu verlängern!

Ihr Programm im Überblick

  • Rechtsfragen für Brandschutzbeauftragte
  • Zivilrechtliche und (Verwaltungs-)strafrechtliche Haftung
  • Schutzgesetze | Ingerenzprinzip | Vertragsverletzung Vorsatz
  • Nicht funktionierende Brandschutzeinrichtungen
  • Pflichten der Brandschutzbeauftragten und Brandschutzwarte
  • Versicherungsmöglichkeiten
  • Praktische Umsetzung des Brandschutzes
  • Vorbeugender Brandschutz | Richtlinien
  • Brandschutzmaßnahmen und Wechselwirkungen mit dem organisatorischen Brandschutz
  • Organisatorische Maßnahmen zur Sicherstellung des Brandschutzes

Interessant für

  • Brandschutzbeauftragte | Feuerwehr | Sicherheitstechniker
  • Architekten | Hausverwaltungen | Facility Manager | Behördenleiter
  • Bauträger | Gemeinnützige Bauvereinigungen
  • Sachverständige von Bund, Ländern und Gemeinden der Bereiche Technisches Unfallwesen und Arbeitsschutz (0940), Brandschutzwesen (0945), Baupolizei (0950), Feuerpolizei (0955), Rauchfangkehrer (0956)
  • Hersteller von Brandschutzeinrichtungen, Fenstertischler für Brandschutzfenster

Referent*innen

Wichtige Informationen

  • iZm: Hauptverband der allgem. beeideten und gerichtlich zertifizierten ­Sachverständigen Ö., Landesverband W, NÖ, Bgld.  – 10 % Ermäßigung für Mitglieder aller Landesverbände des Hauptverbandes
  • Bildungsveranstaltung im Sinne des § 83 (8) ASchG; anrechenbar als Weiterbildung gem. § 77 Z 5 ASchG bzw. Z 7 ASchG

Jetzt direkt online buchen!

  • 16.11.2021 16.11.2021 1 Tag 1T Wien Präsenz
    09:15 bis 17:15 Uhr
    • Präsenz  510,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

  • 22.02.2022 22.02.2022 1 Tag 1T Wien Präsenz
    09:15 bis 17:15 Uhr
    • Präsenz  510,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Mag. Wolfgang Fehr, MAS

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden