Richtwertmietzins - Anwendung & Berechnung

Vermeiden Sie Verfahren der Schlichtungsstelle

Seminar-ID:
11078
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Für die Mietzinsberechnung gelten seit 1. April 2017 neue Richtwerte und Kategoriebeträge: Holen Sie sich Ihr Update und informieren Sie sich über die Ausnahmefälle, in denen ein anderer als der Richtwertmietzins zur Anwendung kommt und über die vielfältigen Möglichkeiten von Zuschlägen. Informieren Sie sich außerdem über eventuelle Fehler, die zu Kategorieherabstufungen und massiven Abschlägen vom Richtwert führen können.

Ihr Programm im Überblick

  • Die wichtigsten aktuellen LGZ- & OGH-Entscheidungen
  • Aktuelle Entscheidung des VfGH
  • Kommt überhaupt der Richtwertmietzins zur Anwendung?
  • Kategoriemerkmale: Die häufigsten Fehler und deren Vermeidung
  • Möglichkeiten bei Zuschlägen für Kategorie B- und C-Wohnungen
  • Möglichkeiten bei Zuschlägen für die Ausstattung der Wohnung
  • Möglichkeit bei Zuschlägen für Gebäudeausstattung
  • Möglichkeiten beim Lagezuschlag
  • Möglichkeiten beim Zuschlag für den Erhaltungszustand des Gebäudes
  • Mitvermietete Einrichtungsgegenstände u. v. m.

Interessant für

  • Gemeinnützige Bauvereinigungen
  • Hausverwalter
  • Immobilienmakler
  • Haus- und Wohnungseigentümer
  • Mitarbeiter von Mietervereinigungen
  • Rechtsanwälte, Rechtsanwaltsanwärter
  • Sachverständige

Referent*in

Jetzt direkt online buchen!

  • 09.05.2022 09.05.2022 1 Tag 1T Wien Präsenz
    09:15 bis 17:15 Uhr
    • Präsenz  490,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Mag. Wolfgang Fehr, MAS

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden