Konzerninsolvenz

Erfolgreiche Sanierung von Konzernmitgliedern

Seminar-ID:
11101
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Verschaffen Sie sich einen fundierten Überblick über die Möglichkeiten der Restrukturierung und Sanierung einzelner Konzernmitglieder. Die rechtlichen Möglichkeiten der Konzernsanierung werden ausführlich beleuchtet, um die richtige Restrukturierungsstrategie – sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich – festlegen zu können. Risiken, die auf das Management in der Unternehmenskrise zukommen, werden aufgezeigt und anhand von Beispielen aus der Praxis Sanierungsmaßnahmen und Lösungswege präsentiert.

Ihr Programm im Überblick

  • Grundstruktur des Österreichischen Konzernrechts
  • Trennungsgrundsatz – Kapitalerhaltung
  • Eigenkapitalersatzrecht
  • Anfechtungsrecht
  • Herstellung einer Stand-Alone-Struktur 
  • Cash-Pooling – zulässig?
  • Konzerninsolvenzverfahrensrecht an EUInsVO 2015 bzw. IO 2017 bzw. IRÄG 2017
  • Sanierungsstrategien von Konzernmitgliedern
  • Strategien zur Vermeidung eines Dominoeffekts in der Konzerninsolvenz
  • Besonderheiten der außergerichtlichen und der gerichtlichen Sanierung von Konzernmitgliedern

Interessant für

  • Rechtsanwälte, Masseverwalter, Juristen
  • Führungskräfte, die für die M&A-Aktivitäten in einem Unternehmen verantwortlich sind
  • M&A-Experten
  • Wirtschaftsprüfer | Steuerberater
  • Unternehmensberater (insbesondere Konzern- & M&A-Berater)
  • Bankenvertreter, Notare

Terminanfrage

Datenschutz*

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden