Aktuelle Judikatur im Privatversicherungsrecht

Auslegung und Wirksamkeit gängiger AVB-Klauseln

Seminar-ID:
11103
IDD
:
3,5 Stunden (Modul 1: Rechtskompetenz und Berufsrecht)
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Da die Versicherung als Rechtsprodukt erst durch ihre AVB definiert wird, kommt der AVB-Kontrolle im Versicherungsrecht eine besonders große Bedeutung zu. Informieren Sie sich über aktuelle höchstgerichtliche Entscheidungen zu Auslegung und Wirksamkeit gängiger AVB-Klauseln. Das Seminar bietet einen Überblick über Grundfragen der AVB-Kontrolle sowie ausgewählte Klauselentscheidungen in unterschiedlichen Versicherungssparten.

Ihr Programm im Überblick

  • Grundlagen der AVB-Kontrolle
  • Besonderheiten bei der Inhaltskontrolle im Versicherungsvertragsrecht
  • Betriebsunterbrechungsversicherung und COVID-19
  • Rechtsschutzversicherung und COVID-19
  • Dauerrabattklauseln
  • Vereinbarung eines Kündigungsrechts des Versicherers
  • Prämienanpassung in der Rechtsschutzversicherung
  • Altersbedingte Änderung der Versicherungsleistung in der Unfallversicherung
  • Versicherungsfalldefinition in der Unfallversicherung
  • Intransparente Rentenoptionsklauseln in der Lebensversicherung

Interessant für

  • Leiter und Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen
  • Versicherungsagenten
  • Versicherungsmakler
  • Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsanwärter

Referent*in

Downloads

Jetzt direkt online buchen!

  • 07.11.2022 07.11.2022 0.5 Tage 0.5T Wien Präsenz
    09:00 bis 12:30 Uhr
    • Präsenz  420,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden