Ersatzansprüche nach Personenschäden

Betreibung, Abwehr, Regulierung

Seminar-ID:
11211
IDD
:
6,5 Stunden (Modul 2: Fach- und Spartenkompetenz)
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Die Abwicklung von Personenschäden zählt zu den komplexesten Bereichen des Haftpflichtrechts. Erfahren Sie anhand praxisbezogener Beispiele mehr zum Ersatz für Körperschäden, wobei materielle als auch verfahrensrechtliche Aspekte beleuchtet werden.

Ihr Programm im Überblick

  • Schmerzengeld
  • Trauerschaden
  • Ersatz für die Behinderung des besseren Fortkommens (Verunstaltungsentschädigung)
  • Kosten der Heilbehandlung und Pflege
  • Ersatz des Verdienstentganges
  • Abstrakte Rente
  • Ersatz des entgangenen Unterhalts
  • Feststellungsbegehren und Verjährungsfragen in der schadenersatzrechtlichen Praxis
  • Anrechenbare Leistungen und Regress der Sozialversicherungsträger
  • Reichweite von Abfindungserklärungen

Interessant für

  • Versicherungsunternehmen
  • Versicherungsmakler & Versicherungsagenten
  • Rechtsanwälte
  • Leasingfirmen
  • Versicherungsabteilungen
  • Konsumentenschützer
  • Fuhrparks

Downloads

Terminanfrage

Datenschutz*

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 E-Mail

Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

Arzthaftung

Aufklärung, Behandlungsfehler, Schadenersatz

Auf Anfrage
 490,-

Schadenersatz bei Verkehrsunfällen

Haftungsvoraussetzungen, Beweisführung & Kausalität

03.05.2023+1
 560,-

Schadenersatz bei Vertragsverletzung

Voraussetzungen & Folgen

12.06.2023
 630,-