Haftungsrisiken und Bewältigungsstrategien in der Unternehmenskrise

Wie Sie effizientes Handeln zurück auf Erfolgskurs bringt

Seminar-ID:
20222
Kursinfo
:
Neu
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Beim Wort Krise schrillen schnell die Alarmglocken. Wenn Unternehmenskrisen rechtzeitig erkannt werden, können Sie aber auch ein Antrieb für Veränderung und Optimierung sein. Im Rahmen dieses Seminars erfahren Sie, wie Krisen bereits im Frühstadium erkannt werden und welche Handlungsoptionen Ihnen hinsichtlich Haftungsfragen zur Verfügung stehen. Dabei wird auf die unterschiedlichen Krisenstadien eingegangen. Praxisnahe Beispiele, aktuelle Rechtsprechung und innovative Lösungsansätze für Ihre Problemstellungen garantieren einen interessanten und interaktiven Programmablauf. So sind Sie bestens gerüstet, um Krisen zu Chancen zu wandeln.

Ihr Programm im Überblick

  • Begriff der Krise, Krisenstadien, -merkmale, -ursachen
  • Richtiges Krisenmanagement als Regelkreis der Führung
  • Gesetzliche Handlungspflichten im Zusammenhang mit Krisen
  • Haftungsregeln für Geschäftsleiter
  • Sanierung, Sanierungsprüfung, Sanierungskonzept
  • Krisenbewältigungsmöglichkeiten und Instrumentarien

Interessant für

  • Geschäftsleiter
  • Berater
  • Rechtsabteilungsleiter/-mitarbeiter

Referent*in

  • Arno Maschke

    Rechtsanwalt mit Fokus auf Insolvenzrecht

  • Clemens Jaufer

    Fokussiert auf Unternehmen in der Krise & finanzielle Restrukturierungen

  • Philipp Dobner

    Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Insolvenzrecht

Downloads

Jetzt direkt online buchen!

  • 08.11.2022 08.11.2022 1 Tag 1T Wien Präsenz
    09:00 bis 17:00 Uhr
    • Präsenz  540,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden