Arbeitskräfteüberlassung über die Grenze

Abgabenrechtliche Aspekte

Seminar-ID:
20617
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Erfahren Sie im Rahmen des Seminars, worauf Sie bei internationalen Überlassungsfällen aus steuerlicher und sozialver­sicherungsrechtlicher Sicht achten müssen, damit eine richtige und sichere Abwicklung möglich ist. 

Ihr Programm im Überblick

  • Vertragsabgrenzung: Werkvertrag / Arbeitskräfteüberlassungsvertrag / Vermittlungsvertrag
  • Steuerliche Fragestellungen der grenzüberschreitenden Arbeitskräfteüberlassung: Übersicht
  • Arbeitskräfteüberlassung im DBA-Recht
  • Überlassung von Arbeitskräften aus dem Ausland nach Österreich (Inbound-Fall)
  • Überlassung von Arbeitskräften aus Österreich ins Ausland (Outbound-Fall)
  • Besonderheiten der Arbeitskräfteüberlassung im Konzern (Verrechnungspreisaspekte)
  • Arbeitskräfteüberlassung über die Grenze und Sozialversicherung
  • Exkurs: Melde- und Aufbewahrungspflichten gemäß Lohn- & Sozialdumpingbekämpfungsgesetz

Interessant für

  • Mitarbeiter der Abteilungen
    • Finanz- und Rechnungswesen, Recht, Steuern
    • Controlling exportorientierter Unternehmen
    • Kaufmännische Projektleiter
  • Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater | Rechtsanwälte
  • Unternehmensberater
  • In- & ausländische Arbeitskräfteüberlassungsunternehmen 
  • In- & ausländische Beschäftigerunternehmen

Referent*innen

Jetzt direkt online buchen!

  • 23.05.2022 23.05.2022 4 Stunden 4S Wien Präsenz
    09:00 bis 13:00 Uhr
    • Präsenz  340,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Verena Farkas

Bildungsberaterin und Bankett & Raumvermietung

+43 1 713 80 24-51 +43 699 141 235 25 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden