Grundzüge der BWL & VWL für die Immobilienbranche

Die Immobilienbranche aus wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive

Seminar-ID:
20681
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Holen Sie sich das nötige betriebs- & volkswirtschaftliche Grundlagenwissen und lernen Sie wichtige immobilienökonomische Begriffe. Erfahren Sie, welche Auswirkungen staatliche Eingriffe in Immobilienmärkte haben, interpretieren Sie Immobilienstatistiken korrekt und finden Sie relevante Quellen rascher. Optimieren Sie den Informations- & Kommunikationsfluss zu relevanten Schnittstellen wie zB. Banken und lernen Sie die wichtigsten Instrumente zum effizienten Kostencontrolling anhand praktischer Beispiele kennen.

Ihr Programm im Überblick

  • Gesetzliche Rahmenbedingung von Buchhaltung und Bilanzierung nach UGB und IFRS
  • Kostenrechnung als Kalkulationsgrundlage
  • Projektbezogene Immobilienkredite und alternative Finanzierungen
  • Wahl der richtigen Gesellschaftsform
  • Haftungen für Unternehmen bzw. Geschäftsführung
  • immobilienfranchising und Immobilienleasing
  • Finanzierungsarten – Vor- und Nachteile
  • Einordnung von Immobilien in die Gütertypologie
  • Entwicklung der Wohnkosten in Österreich
  • Ökonomische Charakteristika von Immobilien u. v. m.

Interessant für

  • Mitarbeiter von Hausverwaltungen
  • Hausverwalterassistenten
  • Hausverwalterreferenten
  • Maklerassistenten, Mitarbeiter in Maklerbüros
  • Mitarbeiter in Bauträgerunternehmen
  • Immobilienprojektentwickler
  • Alle, die sich auf die Befähigungsprüfung zum Immobilienverwalter, -makler bzw. Bauträger ­vorbereiten möchten

Downloads

Terminanfrage

Datenschutz*

Sie haben Fragen?

Mag. Wolfgang Fehr, MAS

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82 E-Mail

Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

02.03.2023
Ab  4.320,-
02.03.2023
Ab  4.740,-
02.03.2023
Ab  5.580,-