Besteuerung von Kirchen, Ordensgemeinschaften und Pfarren

inkl. zahlreicher Tipps & Beispiele

Seminar-ID:
20814
Approbation
:
Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

In Zeiten zunehmend knapper werdender Budgets und steigender Erhaltungskosten spielt die Optimierung von steuerlichen Fragen auch für Kirchen, Ordensgemeinschaften und Pfarren eine immer wichtigere Rolle. Dieses Seminar bietet Ihnen ein aktuelles Update zu abgabenrechtlichen Fragestellungen (mit zahlreichen Beispielen), das Ihnen eine korrekte Behandlung aller Steuerfragen wesentlich erleichtert.

Ihr Programm im Überblick

  • Steuerliche Optimierungspotenziale anhand von Fallbeispielen
  • Körperschaftsteuer: Überblick KöR, (un)beschränkte Steuerpflicht, Liebhaberei bei BgA etc.
  • Umsatzsteuer: Lieferungen & sonstige Leistungen, Auslagerung von Tätigkeiten u.v.m.
  • Vermietung und Verpachtung von Grundstücken durch die KöR

Interessant für

  • Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder
  • Wirtschaftsführer von Klöstern und Stiften
  • Pfarrgemeinderäte, die mit wirtschaftlichen und steuerlichen Fragen konfrontiert sind
  • Rechtsanwälte

Referent*in

Jetzt direkt online buchen!

  • 29.09.2022 29.09.2022 0.5 Tage 0.5T Linz Präsenz
    09:00 bis 17:00 Uhr
    • Präsenz  380,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Herbert Krämmer

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-79 +43 664 837 84 20 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden