Zustellrecht & Elektronischer Rechtsverkehr (ERV)

Seminar-ID:
20930
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Gerade in heiklen Fällen oder gegenüber widerspenstigen Parteien ist die korrekte Zustellung und deren Nachweis oft der wesentliche Faktor für den Erfolg behördlichen Handelns. Anhand konkreter Beispiele aus der eigenen Praxis aller Teilnehmenden werden die wichtigsten Begriffe und Formalien des Zustellrechtes erklärt und die häufigsten Fehler besprochen.

Ihr Programm im Überblick

  • Wesentliche Begriffe des Zustellrechtes
  • Von der Zustellverfügung über das Zustellorgan zur Adressat*in
  • Zustellung an Abwesende und Unbekannte
  • Beliebte Fehler und wie man sie vermeidet
  • Die Post und ihre Alternativen
  • Zustellungen an Unwillige und Untergetauchte
  • Elektronischer Rechtsverkehr (ERV)

Interessant für

  • Verfahrensbeteiligte
  • Referenten bei Behörden | Sachverständige
  • Rechtsanwälte, RAA
  • Mitarbeiter in Rechtsabteilungen

Referent*in

Jetzt direkt online buchen!

  • 20.09.2022 20.09.2022 1 Tag 1T Salzburg Präsenz
    09:00 bis 17:00 Uhr
    • Präsenz  510,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden