Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen

Gerichtsverfahren effektiv und korrekt führen

Seminar-ID:
21003
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Unter Berücksichtigung der aktuellen Judikatur erhalten Sie einen praxisnahen Überblick über die korrekte Abwicklung von Unterhaltsverfahren. Häufige Fehler werden aufgezeigt und Tipps zur korrekten und raschen Verfahrensabwicklung gegeben und der Frage „Wie komme ich an Einkommensunterlagen des Gegners?“ nachgegangen.

Ihr Programm im Überblick

 
  • Unbestimmte Unterhaltsanträge
  • Wie komme ich an Einkommensunterlagen des „Gegners”?
  • Rechnungslegungs- bzw. Stufenklage
  • Die häufigsten Fehler in erster Instanz I Anrufung des OGH richtig gemacht
  • Kostenbemessungsgrundlage und Kostenersatz
  • Oppositionsverfahren neu
  • Möglichkeiten der einstweiligen Verfügung
  • Naturalunterhalt I Einstweiliger Unterhalt (§ 382a EO; § 382 Z.8a EO)
  • Der richtige Antrag auf Unterhaltsvorschuss
  • Verjährungsfragen

Interessant für

  • Rechtsanwälte, RAA | Richter | Rechtspfleger 
  • Mediatoren 
  • Mitarbeiter der Jugendwohlfahrt 
  • Mitarbeiter von Beratungsstellen

Referent*in

Jetzt direkt online buchen!

  • 31.03.2022 31.03.2022 5 Stunden 5S Wien Präsenz
    09:15 bis 14:15 Uhr
    • Präsenz  360,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden