Gewährleistung & Schadenersatz im Wohnungseigentum

Voraussetzungen für die wirksame Durchsetzung von Ansprüchen im Wohnungseigentum

Seminar-ID:
21062
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Mietzinsüberprüfung - Rechtsgrundlagen, Strategien und Verfahren für Vermieter: Im Wohnungseigentum führen Schadenersatz- und Gewährleistungsfälle häufig zu Klagen, denen komplexe zivilrechtliche Fragen zugrunde liegen. Wer darf eigentlich als Kläger auftreten bzw. gegen wen ist die Klage zu richten? Informieren Sie sich über typische Stolpersteine sowie Haftungsrisiken!

Ihr Programm im Überblick

  • Abgrenzung ordentliche und außerordentliche Verwaltung am Beispiel Geltendmachung von Gewährleistungs- & Schadenersatzansprüchen
  • Abgrenzung Verwaltungsangelegenheiten von Verfügungen
  • Geltendmachung von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen wegen Mängeln an allgemeinen Teilen der Liegenschaft
  • Typische zivilrechtliche und zivilprozessuale Fragestellungen
  • Geltendmachung deliktischer Schadenersatzan­sprüche

Interessant für

  • Hausverwaltungen
  • Bauträger
  • Gemeinnützige Wohnbaugesellschaften (Rechts- und Bauabteilungen)
  • WohnungseigentümerInnen
  • Wohnungseigentumsorganisationen
  • Werkunternehmen
  • RechtsanwältInnen und NotarInnen

Terminanfrage

Datenschutz*

Sie haben Fragen?

Mag. Wolfgang Fehr, MAS

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden