Ladestationen für Elektrofahrzeuge - Nachrüstung in Gewerbe- & Wohnbauten

Technische & rechtliche Herausforderungen – Tipps für die Umsetzung in der Praxis

Seminar-ID:
21805
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Mit Zunahme der Elektromobilität mehren sich bei Hausverwaltungen und Gebäudeeigentümern die Anfragen zur Nachrüstung von Ladestationen. Machen Sie Ihre Immobilien zukunftsfit!

Ihr Programm im Überblick

  • Marktentwicklung der Elektromobilität
  • Technische Grundlagen für die Nachrüstung von Ladestationen
  • Reservekapazitäten des elektrischen Hausanschlusses
  • Organisationsmodelle: Einzellösung oder Gemeinschaftsanlage
  • Interne/externe Betreiber von Ladestationen
  • Aufgaben der Hausverwaltung bei der Nachrüstung von Ladestationen
  • Allgemeines zu den rechtlichen Grundlagen im WEG 2002, MRG und WGG
  • Nachrüstung von Ladestationen im Wohnungseigentumsrecht
    • Änderungsrecht einzelner Wohnungseigentümer nach § 16 WEG 2002
    • E-Mobilitätsgemeinschaften (Benützungsregelung)
    • Errichtung durch die Eigentümergemeinschaft (§ 29 WEG 2002)
  • Im Mietrecht und im Wohnungsgemeinnützigkeitsrecht: Änderungsrechtsrecht von Mietern nach § 9 MRG (§ 20 WGG); nützliche Verbesserung nach § 14b WGG?
  • Fragen der Kostentragung, der Wartung und der Erhaltung
  • Entwicklung von Standardprozessen
  • Ausblick: Entwicklungen auf europäischer Ebene: Vorgaben für die Ausrüstung mit Leitungsinfrastruktur und Ladepunkten, Richtlinie (EU) 2018/844
Im Einzelnen wird sich die thematische Schwerpunktsetzung an den konkreten Bedürfnissen der Seminarteilnehmer orientieren.

Interessant für

  • Leiter und Mitarbeiter aus der Wohnungswirtschaft, zu deren Aufgaben- und Entscheidungsbereich die Nachrüstung von Ladestationen in Miet- bzw. WE-Objekten gehören
  • Gebäudeeigentümer | Immobilienprojektentwickler
  • Bauträger | Gemeinnützige Bauvereinigungen
  • Hausverwaltungen | Einkaufszentren, Gewerbeparks
  • Garagenbetreiber

Terminanfrage

Datenschutz*

Sie haben Fragen?

Mag. Wolfgang Fehr, MAS

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden