COVID-Präventionskonzept

Von der Erstellung bis hin zu rechtlichen Aspekten

Seminar-ID:
31127
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Ihr Unternehmen hat mehr als 50 Mitarbeiter? Dann besteht für Sie – gemäß gesetzlicher Regelungen – seit April 2021 die Pflicht zur Erstellung eines COVID-Präventionskonzeptes. Erfahren Sie alles über die Erstellung dieses Konzeptes, die Möglichkeit diese Aufgabe zu delegieren und die rechtlichen Vorgaben und Pflichten. So sind Ihr Unternehmen und Sie bestens gerüstet.
 

Ihr Programm im Überblick

  • Rechtliche Grundlage inkl. Mindestinhalte
  • Relevante Aspekte aus Sicht des Hygienikers
  • Der Weg des systematischen Risiko-Managements (Planung, Analyse, Handling)
  • Haftung / Konsequenzen für den Ersteller sowie Berater
  • Empfohlene Vorgehensweise inkl. Mustervorlagen

Interessant für

  • Personen mit Führungsverantwortung für Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern
  • Arbeitsmediziner und Sicherheitsfachkräfte
  • Gewerberechtliche Geschäftsführer
  • Pandemie- / COVID-Beauftragte

Terminanfrage

Datenschutz*

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden