Drohnen am Bau − Einführung in Kontrolle, Inspektion & Fehlersuche

Technologie sieht Bauwerk

Seminar-ID:
32063
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Auf Baustellen gilt: Zeit ist Geld. Mithilfe von Drohnen können Prozesse effizienter überwacht und Daten schneller erhoben werden. Das ermöglicht im Vorfeld sowie im Verlauf von Bauprojekten eine bessere Planung, zeitnahes Reagieren auf aktuelle Entwicklungen und bringt zum Teil signifikante Einsparungen bei Zeit und Kosten mit sich. Informieren Sie sich über die wichtigsten Anwendungsbereiche, rechtliche Rahmenbedingungen sowie Chancen und Herausforderungen dieser Herangehensweise.

Ihr Programm im Überblick

  • Rechtlichen Rahmenbedingungen für Einsatz von Drohnen in Österreich
  • Drohnenführerschein
  • Betreibung von Flugrobotern - welcher Dienstleister?
  • Grundsätze der Drohnentechnologie
  • Häufigster Einsatz von Drohnen am Bau
  • Chancen, Herausforderungen und Mehrwert
  • Probleme oder Nachteile beim Betrieb ferngesteuerter Flugkörper
  • Exemplarische Vorstellung des Einsatzes einer Inspektionsdrohne

Interessant für

  • Bausachverständige
  • Architekten
  • Bauleiter
  • Bauingenieure
  • Bauträger

Referent*in

Wichtige Informationen

iZm: Hauptverband der allgem. beeideten und gerichtlich zertifizierten ­Sachverständigen Ö., Landesverband W, NÖ, Bgld.  – 10 % Ermäßigung für Mitglieder aller Landesverbände des Hauptverbandes

Jetzt direkt online buchen!

  • 11.03.2022 11.03.2022 0.5 Tage 0.5T Wien Präsenz
    09:00 bis 15:00 Uhr
    • Präsenz  420,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Mag. Wolfgang Fehr, MAS

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden