Grenzüberschreitendes Remote-Working richtig besteuern & versichern!

Inkl. praktische Umsetzungstipps

Seminar-ID:
33106
Veranstaltungsformat
:
Webinar

Das nehmen Sie mit

Arbeiten von überall - Remote Working ist ein zunehmender Trend mit scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten. Dabei werden häufig auch Ländergrenzen überschritten, was die vielen Möglichkeiten im Bereich Steuer- und Sozialversicherungsrecht in zahlreiche Herausforderungen verwandelt. Aber kein Grund zu Sorge: Mit dem passenden Hintergrundwissen sind diese Sachverhalte leicht zu bewältigen. 

Ihr Programm im Überblick

  • Warum ist es aktuell ein „Muss“, sich mit grenzüberschreitenden Remote-Working-Konzepten zu befassen?
  • Modell 1 – Foreign local hire (Dienstort im Ausland)
  • Modell 2 – Cross-border home office
  • Modell 3 – Virtuelle Entsendung
  • Modell 4 – Workation
  • Bestandteile einer grenzüberschreitenden Remote-Working Richtlinie
  • Praktische Tipps für den Umgang mit Compliance-Risiken

Interessant für

  • Leiter & Mitarbeiter der Bereiche Personal & Steuern
  • Mit Auslandsentsendungen befasste Mitarbeiter
  • Betriebsräte, Mitarbeiter von Interessentenvertretungen
  • Rechtsanwälte und Steuerberater

Referent*innen

Jetzt direkt online buchen!

  • 09.11.2021 09.11.2021 3 Stunden 3S Online
    09:00 bis 12:00 Uhr
    • Online  290,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und technischen Support. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Verena Farkas

Bildungsberaterin und Bankett & Raumvermietung

+43 1 713 80 24-51 +43 699 141 235 25 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden