KI am ArbeitsplatzPowercouple Mensch & Maschine

Jetzt Kongressticket bestellen

Kongress am 14.09.2022Potenziale einer Zusammenarbeit

Beziehung Mensch & Maschine: Dystopische Medien zeichnen gerne das Bild einer düsteren Zukunft. Aber was ist, wenn sich dieses gegengleiche Paar zu einem Powercouple vereint? Unsere Experten zeigen Ihnen, wie durch den Einsatz von KI am Arbeitsplatz starke Symbiosen geschaffen werden. Nutzen Sie das Potenzial der Zukunft.

Vorteile KI am Arbeitsplatz

Lösungsansätze holen

Zwischen New Work, KI und Distance Leadership den Kurs behalten.

Aus 2 Streams wählen

So flexibel wie Sie: Wählen Sie je nach Interesse aus zwei Themenbereichen.

Side-Events genießen

Freuen Sie sich auf Business Speed Dating, Ausklang bei Brot & Wein und Liveact.

Genau das Richtige für Sie

Nach dem Keynote-Vortrag in großer Runde, stehen Ihnen je nach Interesse und beruflichem Schwerpunkt zwei Streams zur Auswahl. Sie können jederzeit vor Ort zwischen den beiden Streams wechseln. Durch den Tag führen Sie Bettina Kerschbaumer-Schramek und Claudia Spary. Das erwartet Sie bei den einzelnen Streams:

Stream A: Management & HR

Key Topics

  • Neue Technologien im Zeitalter von KI am Arbeitsplatz
  • Recruiting im Rahmen von New Work
  • Im Fokus: Leadership & Change Management

Interessant für

  • Alle, die Technologien innovativ nutzen wollen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.
  • Alle, die attraktive Rahmenbedingungen für Mitarbeiter schaffen wollen.

Moderation: Bettina Kerschbaumer-Schramek

Stream A: Management & HR buchen

Stream B: Arbeitsrecht

Key Topics

  • New Work im rechtlichen Kontext
  • KI & Datenschutz effizient meistern
  • Arbeitszeitmodelle attraktiv & rechtssicher gestalten

Interessant für

  • Alle, die auch in einer technologieorientierten Zukunft auf der rechtssicheren Seite sein wollen.
  • Alle, die Ihre Mitarbeiter rechtskonform ins digitale Zeitalter begleiten wollen.

Moderation: Claudia Spary

Stream B: Arbeitsrecht buchen

KeynoteEine glänzende Zukunft?

Wie können uns neue Technologien das Leben leichter machen? Dieser Frage geht Dr. Pero Mićić auf den Grund. KI & Robotik haben Potenzial, aus manuell mechanisch zu machen. Powercouple Mensch & Maschine: Bedrohung oder eine der größten Chancen für die Menschheit?

Jetzt Ticket buchen

AbschlusstalkDigitaler Humanismus

Um das Potenzial vom Powercouple Mensch & Maschine voll zu entfalten, ist ein verantwortungsvoller Umgang miteinander wichtig. Dr. Irina Nalis-Neuner thematisiert in ihrem Vortrag gesellschaftliche Verantwortung, psychologische Ressourcen & die Zukunft der Beziehung Mensch & Maschine.

Jetzt Ticket buchen

Das Kongressprogramm

08:30
09:00
09:30
10:00
10:30
11:00
11:30
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
Stream AManagement & HRStream B(Arbeits-)Recht
Stream AManagement & HRStream B(Arbeits-)Recht
Ankunft & Kaffee
08:30 - 09:00

Starten Sie mit Ihrem Goodie Bag und einem Kaffee entspannt in den Kongress-Tag.

Keynote: Führen Sie Ihr Team in eine glänzende Zukunft
09:00 - 10:00
Keynote von Dr. Pero Mićić mit anschließender Diskussion<br><br><br><strong>im Anschluss: Microsoft Österreich</strong> Die Zukunft mit KI hat bereits begonnen, Armin Skoff

Führen Sie Ihr Team in eine glänzende Zukunft: Wie uns neue Technologien das Leben leichter machen
Alles, was der Mensch kognitiv und physisch kann, kann die künstliche Intelligenz und Robotik heute schon oder bald besser. Ist das eine Bedrohung? Oder ist es vielmehr eine der größten Chancen für den Menschen, sich in seinem Wirken auf das zu besinnen, was keine Maschine kann? Führungskräfte müssen buchstäblich zukunftsweisend sein, ihren Teams die Angst vor dem Neuen nehmen und zeigen, wie sie gemeinsam eine glänzende Zukunft schaffen können.

Dr. Pero Mićić
Pero Mićić ist ein führender Experte für Zukunftsmanagement. Er ist Gründer und Vorstand der FutureManagementGroup AG und Professor für Foresight and Strategy an der Steinbeis-Hochschule in Berlin. Daneben berät er Führungsteams und Zukunftsexperten großer Konzerne und führender Mittelständler zu Zukunftsmärkten und Zukunftsstrategien und ihrer Verwirklichung. Er ist Keynote-Speaker auf internationalen Tagungen, Autor von sechs Büchern und Vorsitzender verschiedener Verbände und Konferenzen zum Thema Zukunftsmanagement.

Business Speed Dating
10:00 - 10:30

Knüpfen Sie relevante Business-Kontakte und tauschen Sie sich aus.

Pause
10:30 - 11:00

Genießen Sie das Buffet und besuchen Sie die Stände von LexisNexis und Microsoft.

Künstliche Intelligenz und menschliches Potenzial
11:00 - 11:45
Angelika Riedl, BSc, MA

Können uns Daten und Algorithmen dabei unterstützen, die Herausforderungen am Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts zu meistern?
Die Flut an Innovationen, an neuen Technologien und rasante Veränderungen am Markt machen es uns oft schwer zu entscheiden, welche dieser Neuerungen wir nun integrieren, welche nicht oder ob eventuell nur bestimmte Teile davon zu unserem Unternehmen passen. Im Vortrag wird anhand von Beispielen darauf eingegangen, wie Artificial Intelligence in der Arbeitswelt eingesetzt werden kann und wie Innovationstrategien uns bei der Integration neuer Technologien unterstützen können.

Angelika Riedl, BSc, MA
Mag. Angelika Riedl ist als Senior Consultant bei der Know-Center GmbH (ein führendes europäisches Forschungszentrum für Data-driven Business und Artificial Intelligence) in Graz im Bereich Data Innovation angestellt. Daneben ist sie als Trainerin und Lektorin an Hochschulen im In- und Ausland zu den Themen Innovation, Produkt- und Strategieentwicklung tätig. Ihr beruflicher Schwerpunkt liegt in den Bereichen Digitalisierung, Data Driven Business Models und Data Driven Strategies. Hier mehrere Stationen sowohl in der Industrie als auch in Forschungseinrichtungen.

Flexible Arbeitszeitmodelle
11:00 - 11:45
ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Gruber-Risak

„Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.“ – Eine kritische Beleuchtung flexibler Arbeitszeitmodelle
Flexible Arbeitszeitmodelle können bei allen Vorteilen auch Nachteile für Arbeitende mit sich bringen. Es geht dabei um die mit dem Verschwimmen der klaren Grenze zwischen Arbeitszeit und Ruhezeit verbundenen Fragen wie ständiger Erreichbarkeit und nicht dokumentierten Mehrleistungen. Es ist aber wesentlich, sich auch mit diesen Schattenseiten auseinander zu setzen, da nur ein realistischer, alle Aspekte mit einbeziehender Umgang die vollen Potenziale der Arbeitszeitflexibilisierung heben kann.

ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Gruber-Risak
Er ist Spezialist für Arbeits- und Sozialrecht und außerordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien. Er berät vor allem (Arbeitnehmer-)Interessenvertretungen und die Europäische Kommission bei arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Er war unter anderem auch in der Praxis bei der internationalen Anwaltskanzlei CMS Reich-Rohrwig Hainz sowie im Ausland als Vertretungsprofessor für Arbeitsrecht und Zivilrecht an der Universität Passau und als Marie Curie-Fellow an der University of Otago tätig.

Leadership im Spannungsfeld Mensch & Maschine
11:45 - 12:30
Mag. Monika Herbstrith-Lappe

Leadership im Spannungsfeld Mensch & Maschine
Die Digitalisierung schreitet voran. Zunehmend übernimmt die sogenannte „Künstliche Intelligenz“ Routineaufgaben. Es braucht menschliche Intelligenz und Social Skills an den Verbindungsstellen zwischen Menschen und Technologien. Distance Leadership erfordert Führen mit Vertrauen & Kontrolle, klare Vorgaben & ausreichend Gestaltungsmöglichkeiten. Die Vorbildwirkung und das Handeln von Führungskräften in kritischen Situationen und bei Veränderungen mit hohem Grad an Ungewissheit sind erfolgsentscheidend.

Mag.a Monika Herbstrith-Lappe
Gründerin & geschäftsführende Gesellschafterin der Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH, vielfach ausgezeichnete internationale Keynote Speakerin & Top-Trainerin, High Performance Coach & Management Consultant. Seit ihrem philosophisch-erkenntnistheoretischem Mathematik- & Physikstudium versteht sie sich als tiefgründige Vermittlerin zwischen Hard Facts & Soft Skills. Die Bloggerin hat zahlreiche Fachartikel verfasst und ist Autorin u. a. der Bücher „leistungsstark & lebensfroh“ und „Tauchen im Ozean des Lebens“.

KI und Datenschutz
11:45 - 12:30
Dr. Axel Anderl, LL.M. & Mag. Alexandra Ciarnau

KI und Datenschutz – Wenn Daten Maschinen zum Leben erwecken
Künstliche Intelligenz (KI) ist neben den vielen Chancen auch mit ethischen und rechtlichen Herausforderungen verbunden: Im Mittelpunkt der datengetriebenen Technologie steht selbstverständlich der Datenschutz, der oftmals als innovationshemmend wahrgenommen wird. Darüber hinaus kommt der Vertrauenswürdigkeit von KI-Systemen eine besondere Bedeutung zu. Schließlich können sich Algorithmen auch irren oder diskriminieren. Wir zeigen auf, wie Sie diese Hürden überwinden können.

Dr. Axel Anderl, LL.M.
Managing Partner bei der DORDA Rechtsanwälte GmbH und Leiter IT/IP & des Datenschutzteams mit den Schwerpunkten IT-, insbesondere Outsourcing- und Cloudverträge, E-Commerce, Datenschutz und New Technology (Blockchain und AI). In diversen renommierten Anwaltsrankings als führender Experte in IT-, IP- und Datenschutz ausgewiesen sowie bei der legal500 Hall of Fame für TMT.

Mag. Alexandra Ciarnau
Seit 2016 Rechtsanwältin bei DORDA mit den Schwerpunkten IT- und Digitalisierungsprojekten, New Technology (AI, Blockchain), Datenschutz, E-Commerce und Whistleblower-Compliance. Mitglied der DORDA Digital Industries und Sustainability Practice Group und Autorin zahlreicher Fachpublikationen sowie einschlägige Vortrags- und Lehrtätigkeit.

Mittagspause
12:30 - 13:30

Genießen Sie das Buffet und besuchen Sie die Stände von LexisNexis und Microsoft.

Recruiting als Königsdisziplin
13:30 - 14:15
Rudi Bauer

Die Digitalisierung und der Fachkräftemangel fordern neue Maßstäbe im Recruiting und beim Employer Branding
Fachkräftemangel – ein Wort, das HR-Experten und Manager gerne aus ihrem Wortschatz streichen würden. Den Kopf in den Sand zu stecken, bringt jedoch keine Lösungen. Daher heißt es: Challenge annehmen. Welche Strategien und Lösungsansätze kann man aus dem IT-Umfeld auf viele Branchen transformieren? Wie lässt sich die Employer Brand stärken? Womit kann man auch Menschen mit viel Selbstbewusstsein locken? Das bringt Ihnen Rudi Bauer, Managing Director der Branchenplattform WeAreDevelopers, anhand zahlreicher Cases mit viel Wissen und Charme näher.

Rudi Bauer
Rudi Bauer ist seit August 2020 bei WeAreDevelopers tätig, davor war er Chef Evangelist für die Jobplattform StepStone. Er ist bekennender Employer Branding & NewWork Fan. In seine Talks bringt er mehr als 30 Jahre Management-Erfahrung aus unterschiedlichen Branchen (Telekom, IT, Werbung) ein. Als Visionär & Motivator hechelt er Trends nicht nur hinterher, sondern setzt sie.

Prozesse & Strukturen der digitalen Arbeitswelt
13:30 - 14:15
Mag. Simone Liebmann-Slatin, MSc

Die digitale Arbeitswelt verändert Prozesse und Strukturen
Die Digitalisierung der Arbeitswelt bringt für Unternehmen neue Herausforderungen mit sich, dies nicht nur in technischer, sondern auch in arbeitsrechtlicher Hinsicht. Sabine Liebmann-Slatin beleuchtet in ihrem Vortrag, worauf man bei Themen wie digitalisiertem Recruiting und geänderten Organisationsstrukturen achten muss, und wie weit das Mitspracherecht des Betriebsrates geht.

Mag. Simone Liebmann-Slatin, MSc
Simone Liebmann-Slatin ist Rechtsanwältin mit Fokus auf Arbeitsrecht und berät Unternehmen seit knapp 20 Jahren in sämtlichen arbeitsrechtlichen Fragestellungen und Herausforderungen.

Digitalisierung & Mitarbeitermotivation
14:15 - 15:00
Mag. Vera Futter-Mehringer & Dino Šorlija

Digitalisierung & Mitarbeitermotivation
Wie fit ist Ihr hybrides HR-Management in den neuen Kommunikationswelten der Mitarbeiter*innen? Wie transportieren Sie Unternehmensziele virtuell und jeder zieht mit? Wo sind Sie digital, face-to-face und gleichzeitig Business & Non-Business unterwegs? Wodurch binden Sie High-Tech Mitarbeiter*innen im Home Office? Wie messen Sie Ihren HR-Erfolg? Erfahren Sie, wie Sie hybrides HR-Management mit den neuesten Instrumenten erfolgreich gestalten können.

Mag. Vera Futter-Mehringer
HR & Communication Division Leiterin in der twinformatics/Wr. Städtische Versicherung - das hauseigene IT Systemhaus mit Esprit. Changemotor zu Mitarbeiter-Themen in mehreren Österreichischen Großunternehmen (Verbund, Novomatic, Hypo NÖ, twinformatics).

Dino Šorlija
Seine beruflichen Stationen als Kommunikationsexperte haben ihn von Wohnpartner Wien über die Erste Group IT International zu twinformatics geführt, wo er seit 2019 die Leitung des Communications-Teams innehat. Der Fokus seiner Arbeit liegt auf der Nutzung von Synergien zwischen Communications und HR im Employer Branding und Recruiting.

Incentives & Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
14:15 - 15:00
Dr. Jens Winter

Incentives & Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
Leistungs- und erfolgsabhängige Vergütungsmodelle sind in einigen Bereichen teils seit Jahrzehnten Standard. Incentivierung als Teil der Gesamtentlohnung von Mitarbeitern gewinnt stets an Bedeutung und dringt in immer mehr Branchen vor. Das Verständnis von Incentives und die Gestaltungsmöglichkeiten sind mannigfaltig. Der rechtliche Rahmen, den es bei der Gestaltung zu beachten gilt, ist vielschichtig: Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht. Nicht jedes Modell eignet sich für alle Unternehmen.

Dr. Jens Winter
Partner und Rechtsanwalt bei CMS Reich-Rohrwig Hainz. Er zählt zu den führenden Spezialisten im Bereich des Arbeitsrechts in Österreich und berät seit mehr als 15 Jahren Unternehmen in allen Bereichen gerichtlicher und außergerichtlicher Arbeitsrechtsangelegenheiten, einschließlich der Verhandlung von Kollektivverträgen, Betriebsvereinbarungen, Sozialplänen, Auseinandersetzungen mit Betriebsräten und Arbeitnehmern, Dienstvertragsabschlüssen und Auflösungsvereinbarungen sowie in Betriebspensionsangelegenheiten.

Pause
15:00 - 15:30

Genießen Sie das Buffet und besuchen Sie die Stände von LexisNexis und Microsoft.

Natürliche Intelligenz trifft auf künstliche
15:30 - 16:15
Herbert Lohninger

Wie sich unser Arbeitsalltag verändern wird
Künstliche Intelligenz wird unseren Arbeitsalltag in Zukunft grundlegend verändern. Sie wird uns viel Zeit und Energie sparen, hierbei entstehen aber auch einige Gefahren und ethische Fragen. Erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Technologien wie Digitale Assistenten und erfahren Sie, wo sich heute schon KI in unserem Alltag findet und wo sie sich in naher Zukunft noch etablieren wird. Der Querschnitt reicht von gefährdeten Berufsbildern und Umbrüchen in verschiedenen Branchen bis hin zu Entwicklungen einzelner Länder wie China.

Herbert Lohninger
Als CIO verantwortet er mit seinem Team die IT- und Digitalisierungsagenden für mehr als 21.000 Benutzer. Zuvor war er in einem internationalen Konzern für die weltweite Digitale Transformation rund um den Arbeitsplatz bei mehr als 30.000 Benutzern verantwortlich. Trotz des starken Technologie-Fokus steht für ihn immer der Mensch im Mittelpunkt. Dies gilt bei Digitalisierungsprojekten, aber auch bei seinen Prinzipien als Führungskraft. Dank seiner jahrelangen Expertise im Bereich „Digital Work“ und Leadership gilt er als gefragter Keynote Speaker auf internationalen Bühnen.

Digitalisierung, New Work, Work 4.0
15:30 - 16:15
Dr. Katharina Körber-Risak

Ist unser Arbeitsrecht noch up to date?
Die technischen Mittel, Globalisierung, Digitalisierung und nicht zuletzt die Corona-Krise haben die Möglichkeiten zu Arbeiten grundsätzlich verändert. Remote Work, neue Technologien, Plattformökonomie und Crowdworking sind nur einige der neuen Entwicklungen. Der Vortrag geht der Frage nach, ob unser Arbeitsrecht noch zeitgemäß ist. Diese Fragestellung wird anhand einzelner Themenfelder, wie z. B. Arbeitszeitrecht und Kontrollmaßnahmen, aber auch mit Blick auf das große Ganze untersucht.

Dr. Katharina Körber-Risak
Sie ist Anwältin und Eigentümerin der KÖRBER-RISAK Rechtsanwalts GmbH und berät Unternehmen sowie Manager in allen Bereichen des Arbeitsrechts mit Schwerpunkt auf Arbeitszeitrecht, kollektives Arbeitsrecht, Antidiskriminierungsrecht, LSD-BG, Datenschutz und Arbeitsrecht für den Gesundheitsbetrieb. Davor war sie Universitätsassistentin am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien und Partnerin einer großen Wirtschaftskanzlei.

Abschlusstalk: Digitaler Humanismus
16:15 - 17:00
Dr. Irina Nalis-Neuner & <strong>davor: LexisNexis</strong> Arbeitsrechtliche Fehler vermeiden und Zeit sparen, Philypp Sebo

Gesellschaftliche Verantwortung & psychologische Ressourcen
Wie könnte in Zukunft die Beziehung von Mensch und Maschine verantwortungsvoller gestaltet werden? Potenzial für die Entwicklung von Regulatorien und Interventionen in Organisationen liegt in Maßnahmen zur Entwicklung von Verantwortung, also responsibility by design. Eine psychologische Kompetenz, die in Zukunft dabei an Bedeutung gewinnen könnte, ist die Fähigkeit, mit Uneindeutigkeit umzugehen - die Ambiguitätstoleranz. Jene Fähigkeit mit Uneindeutigkeit umzugehen und wie diese Ressourcen für Kreativität und Innovationsfähigkeit genutzt werden können.

Dr. Irina Nalis-Neuner
Promotion mit Auszeichnung im Bereich Angewandte Psychologie: Arbeits-, Wirtschafts- und Sozialpsychologie. In der interdisziplinären Forschung u. a. PostDoc im Christian Dopler Lab der Informatik Fakultät, TU Wien tätig sowie regelmäßige Kooperationen mit der Universität für Angewandte Kunst, TU Graz/Architektur, ETH Zürich/Architektur. Sie ist Mitverfasserin des Manifesto Digitaler Humanismus und Vorstand des Vereins Digital Humanism, Wien. Seit 2005 macht sie strategische Marken-, Kommunikations- und Organisations-Beratung.

Brot und Wein
17:00 - 19:00

Lassen Sie den Kongress mit einem gemütlichen Abend ausklingen und lassen Sie sich von unserem Programm überraschen.

<span class="hr-stream"><span class="label">Stream A</span>Management & HR</span><span class="recht-stream"><span class="label">Stream B</span>(Arbeits-)Recht</span>

Durch Stream A führen Sie

Angelika Riedl

Angelika Riedl

Expertin in den Bereichen Digitalisierung & Data Driven Strategies

Monika Herbstrith-Lappe

Monika Herbstrith-Lappe

Keynote Speaker & Top-Trainerin, High Performance Coach & Autorin

Rudi Bauer

Rudi Bauer

Manager & Visionär, NewWork-Fan

Vera Futter-Mehringer

Vera Futter-Mehringer

Expertin in Human Resources und Communication

Dino Šorlija

Dino Šorlija

Kommunikationsexperte

Herbert Lohninger

Herbert Lohninger

Digitalisierungsexperte und CIO

Durch Stream B führen Sie

Martin Gruber-Risak

Martin Gruber-Risak

Spezialist für Arbeits- und Sozialrecht an der Uni Wien

Axel Anderl

Axel Anderl

Leiter IT/IP und Datenschutz bei DORDA Rechtsanwälte GmbH

Alexandra Ciarnau

Alexandra Ciarnau

IT & Datenschutzanwältin bei DORDA Rechtsanwälte GmbH

Simone Liebmann-Slatin

Simone Liebmann-Slatin

Arbeitsrechts-Expertin

Jens Winter

Jens Winter

Spezialist im Bereich Arbeitsrecht

Katharina Körber-Risak

Katharina Körber-Risak

Spezialistin für Arbeitsrecht, Datenschutz u. a.

Die Location

Das Haus der Ingenieure: Ein idealer Rahmen für Veranstaltungen im ersten Wiener Gemeindebezirk. Ebenso wie Mensch und Maschine sich gegenseitig ergänzen, bilden hier Vergangenheit und Moderne ein eindrucksvolles Zusammenspiel. Das im 19. Jahrhundert errichtete Gebäude wurde umfangreich modernisiert. Durch die zentrale Lage ist es ganz einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Partner

Wir beraten Sie gerne

Verena Farkas

Bildungsberaterin und Bankett & Raumvermietung

+43 1 713 80 24-51 +43 699 141 235 25 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden