Arbeitszeitregel­ungen in Krankenanstalten

Seminar-ID:
10049
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Welcher Dienstnehmer darf im Spital unter welchen Voraussetzungen wie lange arbeiten? Schichtdienst, Nachtarbeit, Rufbereitschaft und viele weitere Herausforderungen erschweren die Arbeitszeitgestaltung in Krankenanstalten und eine korrekte Umsetzung des KA-AZG. Holen Sie sich Antworten auf diese und weitere Fragen. Anhand von Fallbeispielen wird die Praxis veranschaulicht und die Auswirkungen der aktuellen EuGH-Urteile auf Österreich dargestellt.

Ihr Programm im Überblick

  • Das Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz
  • Die Umsetzung des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetzes
  • Dienstrechtliche Aspekte
  • Entgeltrechtliche Aspekte
  • Rufbereitschaft
  • EU-Arbeitszeitrichtlinie und KA-AZG
  • EuGH-Urteile Jäger & Simap – Auswirkungen auf Österreich
  • Sind verlängerte Dienste in Zukunft noch realisierbar?

Interessant für

  • Gesundheitsdiensteanbieter, Interessenvertretungen
  • Geschäftsführer, Verwaltungsdirektoren, Vorstände sowie Aufsichtsräte von Krankenanstalten
  • Rechnungswesenleiter bzw. Mitarbeiter des Finanz- & Rechnungswesens bzw. Controllings von Krankenanstalten
  • Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

Referent*innen

Jetzt direkt online buchen!

  • 24.03.2022 24.03.2022 1 Tag 1T Wien Präsenz
    09:00 bis 17:00 Uhr
    • Präsenz  520,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Verena Farkas

Bildungsberaterin und Bankett & Raumvermietung

+43 1 713 80 24-51 +43 699 141 235 25 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden