Die gemeinnützige GmbH

Ein Weg für NPOs, Steuerbegünstigungen und Unternehmertum zu verbinden?

Seminar-ID:
10119
Approbation
:
Fortbildung im Sinne von § 3 WTL-AARL 2017-KSW
Approbation
:
Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Vereine verfolgen größtenteils ideelle Zwecke. Für die Mittelbeschaffung ist jedoch wirtschaftliches Handeln notwendig, was durch die Rechtsform eines Vereins häufig erschwert wird. Informieren Sie sich in diesem Seminar über Möglichkeiten, Steuerbegünstigungen in Anspruch zu nehmen und dennoch unternehmerisch agieren zu können.

Ihr Programm im Überblick

  • Die gemeinnützige GmbH aus gesellschafsrechtlicher Sicht
  • Finanzierungsmöglichkeiten: Eigenkapital, Fremdkapital, Spenden
  • Eigenkapitalersetzende Gesellschafterdarlehen
  • Vereinbarkeit der Gemeinnützigkeit mit dem Gebot der Kapitalerhaltung
  • Haftung der Geschäftsführung
  • Mögliche Rechtsformen gemeinnütziger Körperschaften
  • Auswirkungen bei einzelnen Steuerarten
  • Gesamtvergleich: Gemeinnützige GmbH/Gemeinnütziger Verein/Gemeinnützige Stiftung

Interessant für

  • Geschäftsführer gemeinnütziger GmbHs
  • Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder bzw. -organe
  • Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater
  • Rechtsanwälte
  • Rechnungswesen- und Controlling-Verantwortliche
  • Kaufmännische Leiter

Downloads

Terminanfrage

Datenschutz*

Sie haben Fragen?

Mag. phil. Mariana Jankechová

Bildungsberaterin

+43 1 713 80 24-71 +43 676 602 40 98 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie