Verrechnungspreis­gestaltung in der Praxis

Häufig auftretende Fragen im Dokumentationsprojekt

Seminar-ID:
10406
Kursinfo
:
Aktuell
Approbation
:
Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Vermeiden Sie unliebsame Überraschungen. Aus Sicht von Finanz und Beratung werden aktuelle Beispiele der Verrechnungspreisgestaltung im Detail erläutert und Stolperfallen aufgezeigt. Erfahren Sie auch, wie Sie effizient und prüfungssicher dokumentieren. Mit unserem Seminar bleiben Sie up to date und schaffen die Basis für die optimale Verrechnungspreisgestaltung.

Ihr Programm im Überblick

  • Rechtsgrundlagen | Dokumentationspflichten
  • Funktions- und Risikoanalyse | Verrechnungspreismethoden
  • Spezifische Geschäftsvorfälle
  • Funktionsverlagerung in Konzernen
  • Steuerliche Konsequenzen der Nichtanerkennung von Verrechnungspreisen
  • EU-Besteuerungsstreitbeilegungsgesetz
  • Procedere beim Ruling aus Beratersicht
  • Theorie und Praxis anhand von Fallbeispielen aus Beratersicht und Sichtweise der Betriebsprüfung
  • Tipps für die erfolgreiche Abwicklung eines Verrechnungsprojektes

Interessant für

  • Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
  • Rechtsanwälte
  • Leiter und Mitarbeiter aus dem Finanz-, Steuer- und Rechnungswesen
  • Controller
  • M&A-Experten

Referent*in

Jetzt direkt online buchen!

  • 11.11.2021 11.11.2021 1 Tag 1T Wien Präsenz
    09:00 bis 17:00 Uhr
    • Präsenz  510,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Herbert Krämmer

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-79 +43 664 837 84 20 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden