EMIR (REFIT) - Regelungen im OTC-Derivatehandel

Seminar-ID:
20277
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Informieren Sie sich über die neue Marktinfrastruktur für OTC-Derivate und die für Ihr Unternehmen relevanten Rahmenbedingungen. Klären Sie, wie Sie zukünftig mit OTC-Derivaten umzugehen haben, wie Clearing-Prozesse erfolgen und welche Meldepflichten Sie für das Transaktionsregister erfüllen müssen.

Ihr Programm im Überblick

  • Einführung, Stand der Rechtssetzung, Hintergründe
  • Ausführung im österreichischen Recht: ZGVG, Zuständigkeit und Sanktionen 
  • Zentrales Clearing: CCP (Zentrale Gegenparteien), Clearingmitglieder , Kunden und indirekte Kunden , Geeignete Sicherheiten
  • Clearingpflicht Schwerpunkt: Aktuelle clearingpflichtige OTC-Derivate , Begründung der Clearingpflicht , Sachlicher, persönlicher und zeitlicher Anwendungsbereich 
  • Transaktionsregister und Meldepflicht: Inhalte und Form der Meldungen , Sachlicher, persönlicher und zeitlicher Anwendungsbereich 
  • Verpflichtende Risikominderungstechniken – Schwerpunkt: Bilateral Margining: Rechtzeitige Bestätigung , Besicherung, etc.
  • EMIR REFIT / BREXIT / COVID 19: Änderungen für Marktteilnehmer, Neue technische Standards , NEU: Modelvalidierung durch die Aufsichtsbehörden, Clearing nach dem BREXIT etc.

Interessant für

  • Mitarbeiter von Kreditinstituten, Wertpapierfirmen, Versicherungsunternehmen, Verwaltungs­gesellschaften aus den Bereichen: 
    • Recht & Compliance | Treasury 
    • Risikomanagement | Rechnungswesen 
    • Abwicklung & Backoffice 
  • Mitarbeiter von Handels- und Industrieunternehmen, die Derivate nutzen 
  • Wirtschaftsprüfer, Steuerberater 
  • Beratende Berufe

Terminanfrage

Datenschutz*

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden