Cloud Verträge

Rechtliche Hürden und Verhandlungstaktik

Seminar-ID:
22114
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Erfahren Sie, welche rechtlichen Herausforderungen und Risiken mit den neueren Auslagerungsverträgen und der internationaleren Nutzung von Rechenzentren und Datenübermittlungen einhergehen. Vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten, Verhandlungstaktiken und rechtlichen Herausforderungen im Zusammenhang mit Cloud-Verträgen werden praxisorientiert aufgearbeitet und die Unterschiede zwischen klassischem Outsourcing und Auslagerung dargestellt.

Ihr Programm im Überblick

  • Aufbau Cloud-Verträge und wesentliche Vertragsbestandteile
  • Unterschied zu klassischem Outsourcing
  • Verhandlungsspielraum bei Standardprodukten
  • Showstopper erkennen und Risiken minimieren
  • Lizenzmodell auf den konkreten Bedarf optimieren | Abbildung branchenspezifischer Bestimmungen
  • Datenschutz- und regulatorische Aspekte | Einsatz und Steuerung von Subunternehmen
  • Haftungsrisiken erkennen | Der US Cloud Act und seine Folgen

Interessant für

  • Manager in der IT-Branche
  • Leiter und Mitarbeiter in Rechtsabteilungen
  • Leiter und Mitarbeiter im Einkauf
  • Juristen, die sich mit Digitalisierung beschäftigen
  • Unternehmensberater in der IT-Beratung
  • Hardware- und Softwarehersteller bzw -lieferanten
  • Unternehmensleitung | IT-Verantwortliche

Referent*in

  • thumbnail

    Axel Anderl

    Leiter IT/IP und Datenschutz bei DORDA Rechtsanwälte GmbH

  • thumbnail

    Nino Tlapak

    Experte für Datenschutz und Cloud Sourcing

Downloads

Jetzt direkt online buchen!

  • 16.06.2023 16.06.2023 1 Tag 1T Wien Präsenz
    09:30 bis 13:30 Uhr
    • Präsenz  400,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden