Das Forschungsorganisationsgesetz

Datenschutz in der Forschung - FOG in der Praxis

Seminar-ID:
22156
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Das Forschungsorganisationsgesetz stellt eine hochkomplexe Regelung dar, deren Anwendung forschende Institutionen vor zahlreiche Herausforderungen stellt. Ob Weitergabe, Veröffentlichung und Archivierung von Forschungsdaten - Was beim Datenschutz in der Forschung zu beachten ist zeigt unsere Expertin. Kompakt und praxisnahe wird auf das Verhältnis von FOG zur DSGVO und zum DSG dargestellt und auf Strafbestimmungen eingegangen. 

Ihr Programm im Überblick

  • Die datenschutzrechtliche Sonderstellung der wissenschaftlichen Forschung
    • Das Grundrecht auf Freiheit der Wissenschaft
    • Der Rechtsrahmen der DSGVO für wissenschaftliche Forschung
    • Die diesbezüglichen Regelungen des DSG
  • Das Forschungsorganisationsgesetz (FOG)
    • Zulässigkeitsvoraussetzungen für die Datenverwendung nach § 2d Abs 2 Z 1 FOG
    • Broad Consent
    • Die neue Registerforschung
    • Risiko-Folgenabschätzung und die Anhänge zum FOG / Einschränkung der Betroffenenrechte
  • Strafbestimmungen in der DSGVO, im FOG und im DSG

Interessant für

  • Jeder, der Forschung betreibt, die personenbezogene Daten benötigen
  • Universitäten, Fachhochschulen
  • Unternehmen und sonstigen Institutionen

Referent*in

Downloads

Jetzt direkt online buchen!

  • 26.04.2023 26.04.2023 1 Tag 1T Wien OnlinePräsenz
    • 09:00–17:00 Uhr
    • Präsenz  540,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 E-Mail

Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden