Webinar Entsendung Neu

Welche Änderungen bringt die LSD-BG Novelle 2021?

Seminar-ID:
33115
Approbation
:
approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014
Veranstaltungsformat
:
Webinar

Das nehmen Sie mit

Mit 1. September 2021 tritt eine neue Novelle des Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetzes (LSD-BG) in Kraft. Was das konkret für die Gestaltung von Entsendungen bedeutet, erklärt Dr. Stefan Haas anhand zahlreicher Praxisfälle. Sie erhalten alle Informationen zu den neuen Ausnahmebestimmungen, den neuen Melde- und Bereithaltungsverpflichtungen und vielem mehr. Damit sind Sie rechtzeitig für alle Änderungen gerüstet und vermeiden teure Strafzahlungen.

Ihr Programm im Überblick

  • Geltungsbereich des LSD-BG (Abgrenzung Entsendung vs. Überlassung vs. Selbständigkeit)
  • Die neuen Ausnahmebestimmungen anhand praktischer Bespiele
  • Die neuen Melde- und Bereithaltungsverpflichtungen: ZKO-Meldeverpflichtung | Bereithaltung Unterlagen | Dokumentation im Prüfungsfall
  • Verwaltungsvereinfachungen im Hinblick auf die Ausländerbeschäftigung
  • Die neuen Strafbestimmungen und potenzielle Vermeidung

Interessant für

  • Personalverrechner
  • Mitarbeiter aus dem HR-Management
  • Personalverantwortliche, Mitarbeiter, die mit der Lohn- & Gehaltsverrechnung betraut sind
  • Bilanzbuchhalter sowie Buchhalter und/oder Personalverrechner lt. BiBuG
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Rechtsanwälte

Referent*innen

Jetzt direkt online buchen!

  • 12.10.2021 12.10.2021 2 Stunden 2S Online
    15:00 bis 17:00 Uhr
    • Online  240,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und technischen Support. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Verena Farkas

Bildungsberaterin und Bankett & Raumvermietung

+43 1 713 80 24-51 +43 699 141 235 25 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden