Deutsches Vertragsrecht

Die wichtigsten Unterschiede zum österreichischen Recht

Seminar-ID:
10270
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Informieren Sie sich bei ausgewiesenen Expertinnen über die wesentlichen Unterschiede zwischen österreichischem und deutschem Recht in der rechtlichen Ausgangslage und der Vertragspraxis. Dabei werden natürlich auch die neueste Judikatur sowie Entwicklungen auf europäischer Ebene praxisnah dargestellt. Verschaffen Sie sich so das nötige Rüstzeug zur Vermeidung von Haftungs- und Kostenrisiken.

Ihr Programm im Überblick

  • Grenzüberschreitende Sachverhalte inkl. AGB und Gerichtsstandvereinbarung 
  • Vertragsverhandlungen und vorvertragliche Pflichten
  • Zustandekommen des Vertrages | AGB: Begriff, Einbeziehung und Inhaltskontrolle
  • Leistungsstörungen (Nichtleistung, Schlechtleistung und Leistungsverzögerung)
  • Vertragstypen und Abgrenzung (Dienst- , Werk- , Werkliefer- , Kaufvertrag)
  • Grundzüge des neuen Bauvertragsrechts seit 1.1.2018 – Neue Vertragstypen
  • Eigentumsvorbehalt und Sicherungsübereignung, Bürgschaften als Sicherheit
  • Gewährleistung insbesondere bei Kauf – und Werkverträgen und Neuregelungen des Gewährleistungsrechts
  • Gewährleistungsfristen | Gewährleistung und Garantie | Irrtum und Gewährleistung
  • Genehmigungs- und Meldepflichten bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen
  • Neuregelung der Arbeitnehmerüberlassung 2017 inkl. Vertragsgestaltung von Werk- und Dienstverträgen

Interessant für

  • Führungskräfte, Geschäftsführer
  • Mitarbeiter & Leiter folgender Abteilungen: Recht, Personal, Einkauf & Vertrieb, Rechnungswesen, Materialwirtschaft
  • Rechtsanwälte, RAA | Wirtschaftstreuhänder
  • Mitarbeiter von Interessenvertretungen

Referent*in

Jetzt direkt online buchen!

  • 05.04.2022 05.04.2022 1 Tag 1T Salzburg Präsenz
    09:00 bis 17:00 Uhr
    • Präsenz  550,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden