Reparatur-Notwendigkeiten bei Stiftungen

Seminar-ID:
10361
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über rechtliche und steuerliche Aspekte zur Anpassung von Privatstiftungen an aktuelle Bestimmungen. Im Mittelpunkt stehen zivilrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten sowie steuerliche Aspekte. Holen Sie sich Information aus erster Hand und bleiben auch Sie auf dem neuesten Stand!

Ihr Programm im Überblick

  • Welche Szenarien können eine Reparaturnotwendigkeit hervorrufen?
  • Reparatur-Notwendigkeiten: Erkennen von Spannungsverhältnissen
  • Reparatur-Notwendigkeiten: Geänderte Rahmenbedingungen
  • Instrumente: Änderungsrecht von Stiftern
  • Instrumente: Änderung durch den Stiftungsvorstand
  • Ansatzpunkte für eine Reparatur: Stiftungszweckes, Substiftung, Rechnungskreisen

Interessant für

  • Stiftungsvorstände, -prüfer
  • Stifter, Organe von Privatstiftern
  • Rechtsanwälte, Notare
  • Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
  • Unternehmenseigentümer | Immobilienbesitzer
  • Vermögensberater & -treuhänder, Banken

Referent*in

Jetzt direkt online buchen!

  • 22.03.2022 22.03.2022 1 Tag 1T Wien Präsenz
    09:00 bis 17:00 Uhr
    • Präsenz  510,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden