Steuerliches Beteiligungsmanagement

Seminar-ID:
10397
Approbation
:
Fortbildung im Sinne von § 3 WTL-AARL 2017-KSW
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Erfahren Sie in diesem Seminar insbesondere, was sich bei der Unternehmensbesteuerung i.Z.m. Beteiligungen in letzter Zeit geändert hat und worauf im zukünftigen Beteiligungsmanagement daher besonders zu achten ist. Behalten Sie den Überblick bei den unzähligen Änderungen in der Unternehmensbesteuerung im Beteiligungsbereich und erkennen Sie die steueroptimale Vorgehensweise bei Beteiligungserwerben und -verkäufen.

Ihr Programm im Überblick

  • Beteiligungserwerb 
  • Beteiligungserträge | Mehrfache Verlustnutzung und zu beachtende Beschränkungen
  • Teilwertabschreibung vs. Verlustübernahme | Option bei internationalen Schachtelbeteiligungen
  • Forderungsverzicht bei Tochtergesellschaften u.v.m.
  • Beteiligungen und Betriebsprüfung
  • Bewertungsansatz
  • Missbrauch und Missbrauchsverdacht
  • Gruppenbesteuerung – ausländische Gruppenmitglieder auf dem Prüfstand der Außenprüfung
  • Abzugsverbot für Zins- und Lizenzzahlungen | Case Studies aus der Betriebsprüfung etc.

Bestandteil von

Interessant für

  • Manager von Beteiligungen
  • Konzernmanagement
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer

Referent*in

  • thumbnail

    Max Panholzer

    Wirtschaftsprüfer spezialisiert auf Konzernsteuerplanung

  • thumbnail

    Andreas Kallina

    Prüfer im Branchenteam Ausland in der Großbetriebsprüfung Wien

Downloads

Jetzt direkt online buchen!

  • 18.10.2022 18.10.2022 1 Tag 1T Wien Präsenz
    09:00 bis 17:00 Uhr
    • Präsenz  540,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Mag. phil. Mariana Jankechová

Bildungsberaterin

+43 1 713 80 24-71 +43 676 602 40 98 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

Auf Anfrage
Ab  540,-