Steuerfragen der Land- und Forstwirtschaft

Grundzüge, Besonderheiten und wesentliche Neuerungen

Seminar-ID:
10411
Approbation
:
Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Erfolgreich wirtschaften in der Land- & Forstwirtschaft: Für die Land- und Forstwirtschaft gelten spezielle Regelungen im Einkommensteuer- und Umsatzsteuerrecht, bei der Grunderwerbsteuer, bei der Mineralölsteuer usw. Profitieren Sie von einem umfassenden Überblick über die steuerlichen Besonderheiten und rüsten Sie sich für die optimale Steuergestaltung.

Ihr Programm im Überblick

  • Abgrenzung Land- und Forstwirtschaft – Gewerbe: gewerberechtliche Sicht | steuerrechtliche Sicht
  • Gewinnverteilung über drei Jahre (Gewinnglättung gem. §  37 Abs. 4 EStG)
  • Einheitsbewertung & davon abhängige Abgaben
  • Aktuelle Judikatur
  • Umsatzsteuer
  • Grundsätze der Gewinnermittlung

Interessant für

  • Wirtschaftstreuhänder
  • Steuerberater
  • Agrargemeinschaften | Maschinenringe
  • Kammern, Österreichische Bundesforste AG, Bezirksbauernkammer, Landes-Landwirtschaftskammer
  • Land- und forstwirtschaftliche Unternehmen, Direktvermarkter, Nebenerwerbslandwirte etc.
  • Verkaufsgemeinschaften, Bauernläden, Hofläden

Referent*innen

Jetzt direkt online buchen!

  • 27.09.2021 27.09.2021 1 Tag 1T Wien Präsenz
    09:00 bis 17:00 Uhr
    • Präsenz  510,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Herbert Krämmer

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-79 +43 664 837 84 20 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Datenschutz*
Hidden
Hidden