IFRS und Bankenaufsichtsrecht

Hot Topics 2024

Seminar-ID:
21330
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Ziel des Seminars ist es, die vielschichtigen und zahlreichen Wechselwirkungen zwischen internationaler Rechnungslegung und Aufsichtsrecht darzustellen. Durch die integrative Betrachtung beider Regelungsregime soll ein besseren Verständnis aktueller Themen gefördert und praxisrelevante Handlungsempfehlungen aufgezeigt werden. 
Darüber hinaus bietet das Seminar einen Ausblick über bevorstehende Regelungen im Bereich IFRS und Aufsichtsrecht. 

Ihr Programm im Überblick

  • Aktuelles zur IBOR Reform 
  • Climate Accounting, Auswirkungen von Nachhaltigkeitsfaktoren auf die Rechnungslegung
  • Power Purchase Agreements – Auswirkungen auf die IFRS-Bilanzierung 
  • Kryptowährungen / Digital Finance Package
  • Neue Rechtsakte zu IRRBB & CSRBB
  • Hedge Accounting Update
  • Überblick über geplante Änderungen von IAS/IFRS Standards
  • Outlook zu regulatorischen Vorhaben auf europäischer und nationaler Ebene

Interessant für

  • Bilanzersteller nach IFRS (insbesondere alle Banken)
  • Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen, welche nach IFRS prüfen oder IFRS-Beratung anbieten
  • Bankenaktionäre, -gläubiger sowie -regulatoren
  • Vorstände, Aufsichtsräte, Rechnungswesenleiter und -mitarbeiter sowie Kreditrisikomanager

Referent*in

Downloads

Jetzt online buchen

  • 07.11.2024 07.11.2024 1 Tag 1T Wien Präsenz
    ARS Seminarzentrum · Schallautzerstraße 4, 1010 Wien Uhrzeiten
    • Kurspreis  630,-
      • Präsenz
      • Online

Preise exkl. MwSt.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38

Hidden
Hidden
Hidden

Lernformen im Überblick