Die neue Whistleblowing-Richtlinie

Neue Compliance-Pflichten für Unternehmer & öffentliche Einrichtungen

Seminar-ID:
31123
Kursinfo
:
Experte
Veranstaltungsformat
:
Webinar

Das nehmen Sie mit

Die neue Whistleblowing-Richtlinie bzw. das neue HinweisgeberInnenschutzgesetz bringt neue Compliance-Pflichten. Unternehmen mit 50 oder mehr Arbeitnehmern, juristische Personen im Finanzdienstleistungsbereich und alle öffentlichen Einrichtungen sind betroffen. Holen Sie sich einen umfassenden und praxisnahen Überblick über die Implementierung der neuen Compliance-Pflichten. Anhand von Use Cases erfahren Sie, was Sie aus rechtlicher Sicht bei der Bearbeitung von Whistleblowing-Meldungen berücksichtigen müssen und Reputationsschäden vermeiden.

Ihr Programm im Überblick

  • Das neue HinweisgeberInnenschutzgesetz
  • Ausgestaltung interner Meldekanäle und Verfahren
  • Zulässige Besetzung der Meldestelle
  • Einhaltung der neuen Informationspflichten
  • Datenschutzrechtliche Aspekte
  • Arbeitsrechtliche Pflichten
  • Umgang mit Whistleblowing-Meldungen in Zivil- und Strafverfahren
  • Reputationsmanagement

Bestandteil von

Interessant für

  • Unternehmer
  • Geschäftsführer
  • Öffentliche Einrichtungen
  • Datenschutzbeauftragte
  • Compliance Officer

Referent*in

Downloads

Jetzt online buchen

  • 21.03.2023 21.03.2023 3 Stunden 3S Online
    • 09:00–12:00 Uhr
    • Online  490,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und technischen Support. Wir freuen uns auf Sie.

  • 26.05.2023 26.05.2023 3 Stunden 3S Online
    • 09:00–12:00 Uhr
    • Online  490,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und technischen Support. Wir freuen uns auf Sie.

  • 23.08.2023 23.08.2023 3 Stunden 3S Online
    • 09:00–12:00 Uhr
    • Online  490,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und technischen Support. Wir freuen uns auf Sie.

Preise exkl. MwSt.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38

Hidden
Hidden
Hidden