Tagung Familienrecht

Aktuelle Entwicklungen & Reformpläne

Seminar-ID:
10674
Kursinfo
:
Experte
Veranstaltungsformat
:
Tagung

Das nehmen Sie mit

Das Familien- & Scheidungsrecht ist und bleibt ein heikler Rechtsbereich. In der Tagung erhalten Sie einen kompakten Überblick, von der geplanten Reform des Kindschaftsrechts über aktuelle die aktuellen Regelungen der nachehelichen Aufteilung bis hin zu Internationale Sorgerechtsstreitigkeit. In informativen Kurzvorträgen bieten wir Ihnen ein umfassendes Wissens-Update und Sie diskutieren die neueste Rechtsprechung. Nutzen Sie die Gelegenheit, Zweifelsfragen und Praxisprobleme zu diskutieren und sich mit Kollegen zum österreichischen Familienrecht auszutauschen.

Ihr Programm im Überblick

  • Aktuelles zur nachehelichen Aufteilung
  • Der Ehevertrag in der Praxis
  • Aktuellen Entwicklungen des Ehegattenunterhalts
  • Update Reform des Kindschaftsrechts
  • Internationale Sorgerechtsstreitigkeit versus Kindesrückführung - VO Brüssel IIb

Interessant für

  • Rechtsanwälte, RAA
  • Notare
  • Richter
  • Juristische Mitarbeiter von Krankenanstalten
  • Mitarbeiter von Familienberatungsstellen
  • Mitarbeiter von Erwachsenenschutzvereinen
  • Wirtschaftstreuhänder
  • Mediatoren
  • Standesbeamte

Downloads

Jetzt direkt online buchen!

  • 26.09.2023 26.09.2023 1 Tag 1T Wien Präsenz
    • 09:00–17:00 Uhr
    • Präsenz  590,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

    • Frühbucher Präsenz  540,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

    • Online

      Sie möchten diesen Kurs lieber online besuchen? Dann fragen Sie gleich an. Unsere Bildungsberater melden sich zeitnah bei Ihnen.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 E-Mail

Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

Nacheheliches Aufteilungsverfahren

Fristen, Kosten & Antragsformulierungen

03.05.2023+1
 410,-

Erwachsenenschutzrecht aktuell

Tipps für die Beratung & Vertretung

13.03.2023
 580,-