Verwendung von Mitarbeiterdaten

Richtiger Umgang mit Daten am Arbeitsplatz

Seminar-ID:
10015
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Darum lohnt sich der Kurs

Die DSGVO regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten. Das gilt nicht nur für Ihre Kund*innen, sondern auch im Besonderen für die Mitarbeiter*innen Ihres Unternehmens. Erfahren Sie, was Sie bei der Verwendung von Mitarbeiter*innendaten beachten müssen.

Das nehmen Sie mit

Personenbezogene Daten sind ein wertvolles Gut, das zunehmend abgesichert und geschützt wird. Informieren Sie sich, welche Regeln und Einschränkungen es gibt, wenn von Arbeitgeberseite auf die sensiblen Daten von Mitarbeiter*innen zugegriffen werden soll. Da in Österreich kein eigenes Arbeitnehmerdaten-Schutzgesetz existiert, greift in diesem Bereich das Arbeitsrecht in Kombination mit dem Datenschutzrecht. Erfahren Sie, welche Daten erhoben und verarbeitet werden dürfen.

 

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Verwaltung und Speicherung im Zusammenhang mit ausgeschiedenen Mitarbeiter*innen. Unsere Expert*innen für Datenschutz und Arbeitsrecht informieren Sie ausführlich über Zustimmungsrechte der Arbeitnehmer*innen in Bezug auf Ermittlung, Verarbeitung und Übermittlung ihrer Daten. Finden Sie heraus, wie sich die Datenschutz-Thematik auf Dinge wie Erfolgs-, Zutritts- und Arbeitszeitkontrollen auswirkt. Außerdem erfahren Sie, was es mit Skills-Datenbanken, Schulungsplanungen und der E-Mail-Policy auf sich hat.

Ihr Programm im Überblick

  • Verarbeitung von Arbeitnehmerdaten – was ist zulässig?
  • Unterschied zwischen Übermittlung und Überlassung von Arbeitnehmerdaten
  • Die Verwaltung / Speicherung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit ausgeschiedenen Mitarbeitern
  • Dienstnehmerdaten & deren Erfassung in einer Konzerndatenbank – inkl. Informationen zu Informations­verbundsystemen
  • Überlassung von AN-Daten an externe Dienstleister (z. B.: Steuerberater, Rechtsanwalt)
  • Internationaler Datenverkehr im Arbeitsverhältnis / Datenverwendung zur Mitarbeiterentwicklung
  • Datenverwendung zur Mitarbeiterkontrolle
  • Arbeitserfolgskontrolle / Arbeitszeitkontrolle
  • Zutrittskontrollsysteme / Internet- und E-Mail-Policy für Mitarbeiter
  • Videoüberwachung im Betrieb / Whistleblowing
 

Bestandteil von

Interessant für

  • Datenschutzverantwortliche /-beauftragte in Unternehmen 
  • Mitglieder der Geschäftsführung | Führungskräfte 
  • Entscheidungsträger der öffentlichen Verwaltung 
  • MitarbeiterInnen in Rechts- und Revisionsabteilungen 
  • TechnikerInnen; MitarbeiterInnen in IT-Abteilungen

Referent*in

Downloads

Jetzt online buchen

  • 22.10.2024 22.10.2024 1T 1 Tag Wien OnlinePräsenz
    ARS Seminarzentrum · Schallautzerstraße 4, 1010 Wien Uhrzeiten
    • Kurspreis  610,-
      • Online
      • Präsenz

Preise exkl. MwSt.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38

Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

Workshop: Alltagsfälle im Datenschutz üben & lösen

Kurs zur Risikoanalyse im Datenschutz

16.10.2024
 680,-

Digitalisierung, KI & Datenschutz

Kurs zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen

26.09.2024
 600,-

Datenschutz Praxisseminar - KOMPAKT

DSGVO Anwendung & Umsetzung (1-tägig)

28.08.2024
 630,-

Lernformen im Überblick