Von der Hausabrechnung zur Steuererklärung 2021

inkl. wohnzivil- & steuerrechtlichem Update

Seminar-ID:
11025
Approbation
:
approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Ob Wohnungs- oder Hauseigentümer, Vermieter, Hausverwalter oder Steuerberater– die Hausabrechnung betrifft sie alle. Im Gesetz gibt es aktuell keine einheitlichen Begriffe und Fristen zur Abgabe von Erklärungen. Das führt in der Hausabrechnung zivilrechtlich häufig zu Streitigkeiten. Die ÖNORM A 4000 versucht, eine Übereinstimmung der beiden Rechtsgebiete zu bewirken. Im Seminar lernen Sie von unseren Experten alles zu den aktuellen wohnzivil- und steuerrechtlichen Neuerungen. Gewohnt praxisnah.

Ihr Programm im Überblick

  • Abrechnung der Betriebskosten und besonderen Aufwendungen (MRG / WEG)
  • Hauptmietzinsabrechnung (MRG), Rücklagenabrechnung (WEG)
  • „Mischhausabrechnung” (MRG / WEG, ESt / USt)
  • Abrechnung der Wärmekosten (HeizKG)
  • ÖNORM A 4000 und steuerliche Folgen
  • Steuererklärung des Eigentümers und von Miteigentümerschaften
  • Steuererklärung der WEG-Gemeinschaft, des Wohnungseigentümers (Eigennutzer, Vermieter, Betrieb)
  • Förderungsabrechnung
  • Abrechnung bei Eigentümer- bzw. Mieterwechsel (USt-Verrechnung, Immobilienertragsteuer etc.)
  • Aktuelle gesetzliche Änderungen / Aktuelle Judikatur

Interessant für

  • Hausverwalter
  • Haus- und Wohnungseigentümer
  • Immobilienmakler
  • Steuerberater
  • Rechtsanwälte
  • Notare
  • Banken

Downloads

Terminanfrage

Datenschutz*

Sie haben Fragen?

Mag. Wolfgang Fehr, MAS

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden