Rechnungslegung in Banken

Aktuelle Herausforderungen

Seminar-ID:
11194
Kursinfo
:
AktuellNeu
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Sie erhalten einen Überblick zu den Besonderheiten der Bankrechnungslegung während der Pandemie. Außerdem werden die Fragen geklärt welche Spielräume für IFRS u. UGB Bilanzierer bestehen, sowie welche Inititiativen von EBA und SSM zu erwarten sind.

Ihr Programm im Überblick

  • AFRAC-Fachinformation zu den Auswirkungen der Ukraine-Krise auf die Unternehmensberichterstattung
  • AFRAC-Fachinformation zu Moratoriumszinsen
  • Disclosure - Anforderungen für NPL und Forbearance
  • Offenlegungsanforderungen an ESG-Risiken
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • Erfahrungsberichte zur Umsetzung der EBA-Guidelines
  • Neue aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen für das Management notleidender Risikopositionen (NPEs)

Interessant für

  • Bereichsleiter Risikomanagement/Controlling/Rechnungswesen/Work-out units von mittleren und größeren Banken,
  • Geschäftsleiter kleiner Institute (zB Raiffeisenbanken, lokalen Sparkassen,
  • Rechtsanwälte mit Spezialisierung auf  Bankaufsichtsrecht,
  • Bankprüfer (Wirtschaftsprüfer die Banken in Österreich prüfen)
  • Revisoren der gesetzlichen Prüfverbände (Raiffeisen, Volksbanken)

Referent*in

  • Friedrich John

    Fachexperte Finanzmarktaufsicht

  • Iryna Bura

    Spezialistin für Rechnungslegung mit Schwerpunkt Finanzinstrumente - FMA

Downloads

Jetzt direkt online buchen!

  • 16.11.2022 16.11.2022 0.5 Tage 0.5T Wien Präsenz
    09:00 bis 12:30 Uhr
    • Präsenz  420,-

      Die Seminargebühr inkludiert die Seminarunterlagen und Verpflegung. Wir freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen?

Jeffrey Müller-Büchse

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-38 +43 664 837 84 21 E-Mail
Wir rufen Sie gerne an.
Newsletteranmeldung
Datenschutz*
Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

Neue Kreditvergabestandards

Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk)

16.11.2022
Ab  395,-