Aktuelle Rechtsprechung im Bauwesen

Baurechtliche Fragen & Judikatur

Seminar-ID:
332195
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Darum lohnt sich der Kurs

Erkunden Sie die neuesten Entwicklungen und Urteile im Baurecht, die Ihre tägliche Arbeit beeinflussen. Dieses Seminar bietet Ihnen ein umfassendes Update zu den baurechtlichen Fragen und der Judikatur des letzten Jahres durch praxisnahe Erklärungen.

Das nehmen Sie mit

Im dynamischen Feld des Bauwesens werden rechtliche Entscheidungen immer komplexer – und die Konsequenzen für die Praxis immer gewichtiger. Dieses Seminar taucht tief ein in die aktuellen Entwicklungen und Urteile des Baurechts, um Ihnen nicht nur Wissen, sondern auch die Fähigkeit zu vermitteln, dieses Wissen direkt in Ihrer Arbeit anzuwenden.

Verstehen Sie, wie Gewährleistung und Schadenersatzansprüche die Projektdurchführung beeinflussen, erkennen Sie die Bedeutung von Haftungsfragen und die Schlüsselrolle, die Planer, Projektleiter und die Örtliche Bauaufsicht spielen.

Wir gehen über die Theorie hinaus und beleuchten, wie Abrechnungs- und Zahlungsprozesse Ihre Projektbudgets direkt beeinflussen und welche neuen Herausforderungen Werklohnsicherheiten im Kontext des §1170b ABGB mit sich bringen. Claim-Management wird demnach nicht nur als juristisches, sondern als essenzielles Projektmanagement-Tool vorgestellt, das Konflikte minimiert und den Projekterfolg sichert. Zudem widmen wir uns spezifischen Situationen wie dem Bauen im Bestand und den damit verbundenen rechtlichen Fallstricken, dem Arbeitnehmerschutz unter dem BauKG und den lebensnahen Risiken von Baustellenunfällen.

Ihr Programm im Überblick

  • Gewährleistung, Schadenersatz
  • Haftung
  • Rolle des Planers, der Projektleitung und ÖBA
  • Abrechnung und Zahlung
  • Werklohnsicherheiten (§1170b ABGB)
  • Claim- und Anticlaim-Fragen
  • Nachbarrecht, Bauen im Bestand
  • BauKG
  • Baustellenunfälle etc. 

Interessant für

  • Rechtsabteilungen in Bauunternehmen, gemeinnützigen Bauvereinigungen, bei Bauträgern
  • Rechtsanwälte (Spezialrichtung: Bau und Immobilien)
  • Bausachverständige
  • Ausführende im Bauhaupt- und -nebengewerbe
  • Architekten, Planer, Projektentwickler
  • Baumeister, Bauherren
  • Bauüberwacher
  • Zivil- und Bautechniker
  • Behördliche Bauabteilungen

Referent*in

  • Horst Fössl

    Horst Fössl

    Experte für Bau- und Bauvertragsrecht sowie Vergaberecht u. v. m.

Wichtige Informationen

Die Themen und Schwerpunktsetzung des Seminars folgt der jeweils aktuellen Rechtsprechung des OGH und kann variieren.
 

Downloads

Jetzt online buchen

  • 18.06.2024 18.06.2024 0.5T 0.5 Tage Wien OnlinePräsenz
    ARS Seminarzentrum · Schallautzerstraße 4, 1010 Wien Uhrzeiten
    • Kurspreis  460,-
      • Online
      • Präsenz
  • 13.06.2025 13.06.2025 0.5T 0.5 Tage Wien OnlinePräsenz
    ARS Seminarzentrum · Schallautzerstraße 4, 1010 Wien Uhrzeiten
    • Kurspreis  460,-
      • Online
      • Präsenz

Preise exkl. MwSt.

Sie haben Fragen?

Wolfgang Fehr

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82

Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

Tagung Baurecht

Jährliches Wissens-Update für Baujuristen & -experten

15.10.2024
 780,-  830,-

Thementage Beurteilung von Bauschäden

Bauschadenbewertung aus rechtlicher & technischer Sicht

18.09.2024
 1.210,-  1.290,-

Lernformen im Überblick