Mehrkostenforderungen bei Bauprojekten

Die erfolgreiche Durchsetzung oder Abwehr

Seminar-ID:
332345
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Darum lohnt sich der Kurs

Wenn die Jause schon halb gegessen ist und der Auftragnehmer im Nachhinein mehr Geld verlangt, wird die Lage ernst. Mehrkostenforderungen sind auch bei Bauprojekten für beide Seiten problematisch. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in jedem Fall richtig agieren.

Das nehmen Sie mit

Kommt es im Verlauf eines Bauprojekts zu unerwarteten Komplikationen, steht schnell das Thema Mehrkostenforderung im Raum. Unangenehm ist diese Situation zumeist für beide Seiten. Umso wichtiger ist zu wissen, wie man solche Forderungen entweder durchsetzt oder abwehrt. Unser Experte für Bau- und Immobilienrecht, RA Dr. Nikolaus Weselik, beleuchtet gemeinsam mit Ihnen mögliche Lösungsansätze. Er geht dabei speziell auf die wegweisende Entscheidung zu COVID-Mehrkosten (OGH 21.12.2022, 6 Ob 136/22a) ein und behandelt Fragen, die weiterhin strittig sind.

Informieren Sie sich über die laufende Beweisdokumentation, die konkrete Beweissicherung und welche rechtlichen Anspruchsgrundlagen für eine Mehrkostenforderung bestehen. Sie erhalten Wissen darüber, welche Beweisthemen bei einem Bauprojekt überhaupt relevant sind und welche Voraussetzungen jeweils erfüllt werden müssen. Es wird geklärt, ob es einen Unterschied macht, ob ein ABGB-Bauvertrag vorliegt, die ÖNORM B 2110 oder einzelvertragliche Sonderregelungen vereinbart wurden. Praktische Tipps und Wege zur Fehlervermeidung runden das Angebot ab.

Ihr Programm im Überblick

  • Beweisdokumentation
  • Beweissicherung
  • Relevante Beweisthemen
  • Projektdokumentation: Waffengleichheit zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer?
  • Rechtliche Anspruchsgrundlagen und Voraussetzungen
  • Unterschied: ABGB-Bauvertrag, ÖNORM B 2110, einzelvertragliche Sonderregelungen
  • Praktische Tipps und Fehlervermeidung

Interessant für

  • Auftraggeber
  • Auftragnehmer
  • Alle an Bauprojekten Beteiligten sowohl auf rechtlicher als auch technischer Ebene

Referent*in

Downloads

Jetzt online buchen

  • 08.03.2024 08.03.2024 3 Stunden 3S Online
    Virtual Classroom Uhrzeiten
    • Kurspreis  460,-
      • Online

Preise exkl. MwSt.

Sie haben Fragen?

Wolfgang Fehr

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82

Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

Vertragsrecht am Bau für Praktiker

Von A wie Ausschreibung bis Z wie Zurückbehaltungsrecht - samt Musterbriefen

17.09.2024
 630,-

Tagung Bauwirtschaft

Dokumentation des Bauablaufs - Claim Management - Aktuelle Ö-Normen - Planlieferverzug

Auf Anfrage
 760,-

Ansprüche bei Leistungsabweichungen am Bau

Dokumentation und Berechnung von Mehrkosten

17.04.2024+1
 640,-

Kalkulation von Bauleistungen nach der ÖNORM B 2061:2020

samt Preisprüfung und Preisrechtfertigung

18.03.2024+2
 640,-

Lernformen im Überblick