Workshop Herausforderungen im Baustellenalltag

Praxisnahe Lösungen für Führungskräfte im Bauwesen

Seminar-ID:
332617
Kursinfo
:
Neu
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Darum lohnt sich der Kurs

Optimieren Sie Ihre Baustellenführung mit praxisnahen Lösungen für häufige Herausforderungen in der Bauwirtschaft. Lernen Sie effektive Methoden und Strategien kennen, um Themen wie Planlieferverzug bzw. Unterbrechung, Verschiebung oder Beschleunigung von Bauleistungen und Vertragsrücktritte,  professionell zu bewältigen.

Das nehmen Sie mit

Dieser praxisorientierte Workshop bietet Ihnen umfassende Einblicke in die bauwirtschaftlichen Herausforderungen und deren Lösungsansätze im Baustellenalltag. Lernen Sie, wie ein Planlieferverzug nachgewiesen, oder eine Veränderung der Leistungsintensität aufbereitet werden muss um die damit verbundenen Mehrkosten korrekt zu ermitteln. Zudem erfahren Sie, wie Sie Forcierungskosten berechnen und Vertragsrücktritte bauwirtschaftlich bewerten.

Neben den theoretischen Grundlagen legen wir besonderen Wert auf praktische Übungen und gemeinsame Diskussionen mit den Teilnehmer*innen. Dies bietet Ihnen wertvolle Einblicke und Lösungsansätze, die Sie direkt in Ihrem beruflichen Alltag anwenden können. Das Seminar richtet sich neben Baustellenführungskräften auch an Auftraggeber, die die bauwirtschaftlichen Denkweisen besser verstehen möchten.

Ihr Programm im Überblick

  • Praxisbeispiel: Nachweis Planlieferverzug, was ist zu tun
  • Mehrkostenermittlung im Falle eines Planlieferverzugs
  • Fallbeispiele und Ermittlung von Mehrkosten von verlorenen und/oder reduzierten Kosten für die betroffenen Ressourcen
  • Forcierung der Leistungserbringung samt Ermittlung der Forcierungskosten
  • Der Rücktritt vom Vertrag: eine bauwirtschaftliche Betrachtungsweise zur Ermittlung des offenen Entgelts
  • Mengenänderungen und die 20%-Klausel gem. ÖNORM B2110 / 2118
  • Ermittlung des neuen Einheitspreises
  • Nachteilsabgeltung samt Ermittlung des Nachteils
  • Mehrkostenforderungen: Der richtige Zeitpunkt zur Anmeldung

Interessant für

  • Ausführende des Bauhaupt- & -nebengewerbes
  • Kalkulanten
  • Bauträger, Gemeinnützige Bauvereingungen
  • Architekten, Planer, Ziviltechniker, Projektentwickler
  • Baumeister, Bauherren
  • Örtliche Bauaufsicht, Bauleiter
  • Bausachverständige, Behördliche Bauabteilungen

Referent*in

  • Markus Gmoser

    Markus Gmoser

    Fachmann für Baukalkulation, Baupreisbildung & Claim Management

Downloads

Jetzt online buchen

  • 11.09.2024 11.09.2024 1T 1 Tag Wien OnlinePräsenz
    ARS Seminarzentrum · Schallautzerstraße 4, 1010 Wien Uhrzeiten
    • Kurspreis  630,-
      • Online
      • Präsenz
  • 17.12.2024 17.12.2024 1T 1 Tag Wien OnlinePräsenz
    ARS Seminarzentrum · Schallautzerstraße 4, 1010 Wien Uhrzeiten
    • Kurspreis  630,-
      • Online
      • Präsenz
  • 15.04.2025 15.04.2025 1T 1 Tag Wien OnlinePräsenz
    ARS Seminarzentrum · Schallautzerstraße 4, 1010 Wien Uhrzeiten
    • Kurspreis  630,-
      • Online
      • Präsenz
  • 20.10.2025 20.10.2025 1T 1 Tag Wien OnlinePräsenz
    ARS Seminarzentrum · Schallautzerstraße 4, 1010 Wien Uhrzeiten
    • Kurspreis  630,-
      • Online
      • Präsenz

Preise exkl. MwSt.

Sie haben Fragen?

Wolfgang Fehr

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82

Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

Claim-Management nach ÖNORM B 2110 & B 2118

Umgang mit Claims für AN & AG sowie Ressourceneinsatzplanung

12.09.2024+3
 630,-

Lehrgang Claims & Co für Baupraktiker

Lösungsorientiertes Claim-Management für die Praxis

28.10.2024
Ab  2.380,-  2.480,-

Bauvorhaben erfolgreich managen

Von der Planung bis zum Nachtragsmanagement

13.11.2024
 640,-

Lean (Construction) Management

Optimierung von Bauvorhaben von der Planung bis zur Umsetzung

23.09.2024
 1.170,-

Lernformen im Überblick