Grundlagen Facility Management

Basis für die Immobilienbewirtschaftung und Immobiliennutzung

Seminar-ID:
11018
Veranstaltungsformat
:
Seminar

Das nehmen Sie mit

Informieren Sie sich bei unserem Experten, um Ihre Gebäude, Anlagen & Einrichtungen künftig optimal sowie kostensparend betreiben zu können und lernen Sie alle relevanten Begriffe und Definitionen im Facility Management kennen. Lebenszyklusbetrachtung, Betriebsführung, Betreiberverantwortung und rechtliche Aspekte sowie die Erörterung des Immobilien-Benchmarkings zur Kostenoptimierung sind Schwerpunkte des Seminars.

Ihr Programm im Überblick

  • Grundlagen zum Facility Management – was ist FM? 
  • Kompetenzen von Facility Managern im Sinne der ÖN A7002
  • Relevante Normen im FM
  • Das FM-Modell und dessen Ganzheitlichkeit
  • Lebenszyklus und Lebenszykluskosten 
  • Betriebsführung 
  • Ohne Daten kein Facility Management
  • Immobilien-Benchmarking
  • Rechtliche Aspekte und Betreiberverantwortung

Interessant für

  • Einsteiger in das Facility Management
  • Hauseigentümer
  • Hausverwalter 
  • Architekten
  • Alle, die sich einen Überblick über Facility Management­ und Kostenoptimierung verschaffen möchten

Wichtige Informationen

Das Seminar ist auch Teil der Ausbildung zum zertifizierten Facility-Manager. Nähere Details dazu finden Sie unter dem Produkt-Code: 20238
 

Downloads

Terminanfrage

Ab  610,-*

*Preis pro Teilnehmer*in ohne Zusatzoptionen, exkl. MwSt.

Sie haben Fragen?

Wolfgang Fehr

Bildungsberater

+43 1 713 80 24-11 +43 676 602 39 82

Hidden
Hidden
Hidden

Meine Empfehlungen für Sie

Ausbildung zum zertifizierten Facility Manager

In 6 Tagen kompakt & praxisnah zum Zertifikat

Auf Anfrage
 2.720,-

Grundlagen der Immobilienbewertung

anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis

01.07.2024+4
 630,-

Tagung Update Objektsicherheit

Neuerungen & aktuelle Praxisthemen

20.11.2024
Ab  640,-

Mietrecht & Wohnungseigentum II - für Fortgeschrittene

Vertiefen Sie Ihre Grundkenntnisse im Miet- und WE-Recht

18.06.2024+3
 1.120,-

Lernformen im Überblick